Contenuto principale

Gruppi consiliari

Ricerca

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 03.07.2019

Uneingeschränktes Recht auf Gebrauch der deutschen Sprache in Süd-Tirol.

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Immer mehr wird in Süd-Tirol das Recht auf Gebrauch der deutschen Sprache systematisch missachtet. Die Süd-Tiroler Freiheit hat deshalb heute ein Bündel an konkreten Maßnahmen vorgestellt, wie zukünftig dieses Recht wieder garantiert werden kann. Bereits diese Woche wird darüber im Landtag darüber diskutiert.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 03.07.2019

Auskunft zu steigenden Wildschäden

Landtagsabgeordneter Manfred Vallazza

Mit Zunahme des Rotwild-Bestandes in Südtirol steigen auch die Schäden an Wald und Wiesen durch Wildverbiss.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 02.07.2019

Wohnbauförderung umdenken – Wohnbauförderung „jung“ denken

SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner

„Wie können wir Wohnen wirklich leistbar machen“, fragt sich die jüngste Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner und wendet sich mit einer Anfrage an die Landesregierung. Viele junge Südtirolerinnen und Südtiroler erwarten sich eine Antwort im Wohnbauförderungsgesetz. Landesrätin Waltraud Deeg kündigt einige „junge“ Elemente im neuen Gesetz an, die jungen Menschen „leistbares Wohnen“ ermöglichen werden.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 02.07.2019

Windwurfschäden: Aufräumarbeiten laufen in Rekordzeit

SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner

Mehr als 50 Prozent des Schadholzes sind bereits aufgearbeitet. Bis 2020 sind für Aufräum- und Instandsetzungsarbeiten Maßnahmen in Höhe von 33.000.000 Euro geplant. Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner hat sich im Rahmen der Aktuellen Fragestunde im Südtiroler Landtag über die Windwurfschäden und die geplanten Sanierungsmaßnahmen informiert. “Was hier geleistet wird, ist beeindruckend”, betont Ladurner.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 02.07.2019

Zweifelhaftes Vorgehen bei der Ausstellung von Sprachzertifikaten

L.Abg. Helmuth Renzler

Der SVP- Abgeordnete Helmuth Renzler hat in der aktuellen Fragestunde im Landtag am heutigen 2. Juli 2019 eine Anfrage zu einem Sprachzertifikat eines Prüfungszentrums für die Kompetenzstufe A2 in Deutsch eingereicht, welches vor rund 2 Monaten ausgestellt wurde.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 02.07.2019

Dritte Gesetzgebungskommission: SVP steht zu ihrem Wort

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz reagiert mit Unverständnis auf die Ablehnung des Nachtragshaushaltes durch die Oppositionsparteien in der dritten Gesetzgebungskommission des Landtages: „Die SVP steht zu ihrem Wort und hat im Nachtragshaushalt 200 Millionen Euro für die Erhöhung der Personalausgaben des Landes festgeschrieben“.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 01.07.2019

Überwachungskameras im Eisacktal – für die Sicherheit der Bürger

L.Abg. Helmut Tauber

Der Eisacktaler Landtagsabgeordnete Helmut Tauber begrüßt die jüngste Initiative der Bezirksgemeinschaft Eisacktal. Diese plant eine Umfrage unter den Eisacktaler Gemeinden zum Thema Videoüberwachung. „Die Gemeinden sollen selbst entscheiden, ob und wie viele Überwachungskameras an welchen strategischen Positionen in ihrem Gebiet erwünscht sind. Das finde ich sehr gut, denn eine verstärkte Videoüberwachung kann das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung wesentlich verbessern“, ist Tauber überzeugt.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 01.07.2019

Lauschangriff: Werden Telephone des Landtages abgehört?

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Mit einer heiklen Anfrage muss sich der Präsident des Süd-Tiroler Landtages auseinandersetzen. Die Abgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit fordern sofortige Aufklärung, ob die Telephone des Landtages abgehört werden. Grund für die brisante Anfrage ist ein Vorfall im Büro des Landtagsklubs der Süd-Tiroler Freiheit, bei dem ein Telephonat plötzlich abbrach und in der Folge das zuvor geführte Gespräch fast eine Stunde lang immer wieder in der Leitung abgespielt wurde. Offenkundig muss das Gespräch aufgezeichnet worden sein.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 27.06.2019

Vergabegesetz: Spürbare Vereinfachung für Südtirols Unternehmen

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

In der kommenden Woche wird der Landesgesetzentwurf zur Vereinfachung in der öffentlichen Auftragsvergabe im Südtiroler Landtag behandelt. SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz bezeichnet diesen Schritt als wichtige Erleichterung für Südtirols Unternehmen. „Mit diesen Maßnahmen hoffen wir in Zukunft flexibler, effizienter und qualitativer arbeiten zu können und letztendlich auch Initiativen gegen den Papierkram und den Zeitverlust zu setzen“, so Lanz.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 27.06.2019

Gäste-Cards ja, aber nicht zum Nachteil der Einheimischen

L.Abg. Helmuth Renzler

Der öffentliche Personennahverkehr muss das Recht auf Mobilität sicherstellen und gleichzeitig die ökologische Nachhaltigkeit gewährleisten sowie zu einer Reduzierung des motorisierten Verkehrs führen. Letzteres ist eine grundlegende Voraussetzung, will man den Klimawandel, die Luftverschmutzung und die Lärmbelastung bekämpfen und gesündere Städte mit einer höheren Lebensqualität haben.