Contenuto principale

Gruppi consiliari

Ricerca

SVP - Südtiroler Volkspartei | 31.05.2019

Ehrlich und fair zu verhandeln – genau das ist das Ziel!

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

„Die Südtiroler Volkspartei will die Gehaltserhöhungen für die Landesbediensteten. Das ist ein Versprechen und daran werden wir uns halten. Es geht jetzt darum, diese zu gestalten und umzusetzen – mit Vernunft und mit Weitblick. Was sich derzeit jedoch einige Oppositionsparteien wie etwa das Team Köllensperger und die Grünen erlauben, hat nichts mehr mit politischer Verantwortung zu tun!“


SVP - Südtiroler Volkspartei | 31.05.2019

Impfen – Deadline Herbst 2019

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

Mit diesem Herbst kommt in Südtirol das staatliche Impfgesetz zur Anwendung. Der Streit um den Schutz der Kinder wird wieder aufflammen, wenn in wenigen Monaten die Türen der Kindergärten und Schulen für nicht geimpfte Kinder geschlossen bleiben. SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz fordert eine verstärkte Information rund um das Thema Impfen. Jetzt - und nicht erst im Herbst. Er und einige seiner Fraktionskollegen richten einen entsprechenden Beschlussantrag an die Landesregierung.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 29.05.2019

„Schule in Bewegung“ Südtiroler Landtag befasst sich mit Lananer Sportprojekt

L.-Abg. Jasmin Ladurner

Jasmin Ladurner hat dafür gesorgt, dass das Bewegungsprojekt der Grundschulen von Lana nun auch im Südtiroler Landtag Aufmerksamkeit erfährt. In einem Beschlussantrag fordert die junge Landtagsabgeordnete die Landesregierung dazu auf, alle Südtiroler Grund- und Mittelschulen zur Umsetzung solcher und ähnlicher Projekte zu animieren.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 28.05.2019

Neuer INPS/NISF Präsident kommt nach Bozen

L.Abg. Helmuth Renzler

Am 3. Juni 2019 kommt der neue NISF/INPS Präsident Pasquale Tridico nach Bozen, um sich unter anderem auch mit Landeshauptmann Arno Kompatscher zu treffen. Tridico wird bei seinem Besuch vom NISF/INPS Regionaldirektor Marco Zanotelli sowie dem Landtagsabgeordneten Helmuth Renzler begleitet.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 22.05.2019

SVP ArbeitnehmerInnen: Der Vorsitzende Helmuth Renzler und seine Stellvertreterin Magdalena Amhof treten geschlossen zurück

L.Abg. Magdalena Amhof und L.Abg. Helmuth Renzler

Während der Sitzung des SVP-Landessozialausschusses, der sich heute Abend (Anm. 21.5.2019) im Beisein von Parteiobmann Philipp Achammer getroffen hat, gaben der Vorsitzende der SVP-ArbeitnehmerInnen Helmuth Renzler sowie seine Stellvertreterin Magdalena Amhof ihren Rücktritt bekannt.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 20.05.2019

Erfolg der Süd-Tiroler Freiheit: Einsprachigkeit kann bekämpft werden!

Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit.

Die Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle, beanstandete, dass der Versicherungsanbieter AIG Unterlagen für Schülerversicherungen nur in italienischer Sprache aushändigt. Damit erreichte sie, dass nun das Amt der Schulfürsorge diesem Thema nachgeht. An diesem Beispiel ist für die Süd-Tiroler Freiheit einmal mehr ersichtlich: Einsprachigkeit kann bekämpft werden!


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 17.05.2019

Landtag sagt Nein zur Erhöhung der Mehrwertsteuer in Süd-Tirol.

Sven Knoll und Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit

Die italienische Regierung erwägt erneut eine Erhöhung der Mehrwertsteuer. Bis 2022 soll diese bis auf 26,5 Prozent steigen. Der Süd-Tiroler Landtag hat sich gegen die Erhöhung ausgesprochen und will entsprechend bei der italienischen Regierung intervenieren. Der Landtag folgt damit einem Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 17.05.2019

Sonn- und Feiertagsöffnungen: Verstärkt Kompetenzübertragung einfordern

L.-Abg. Magdalena Amhof

Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof hat dem Südtiroler Landtag einen Beschlussantrag vorgelegt, in welchem die Landesregierung aufgefordert wird, alles zu unternehmen, dass Südtirol endlich die Kompetenz zur Regelung der Sonn- und Feiertagsöffnung erhält. „Dazu muss jetzt der Erlass der entsprechenden Durchführungsbestimmung umgehend vorangetrieben werden. Mit Abwarten geht hier gar nichts. Südtirol muss lauter werden!“, betont Amhof. 31 ihrer Landtagskollegen/innen meinen das auch und stimmten dem Beschlussantrag zu.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 16.05.2019

2018: Fast 9.000 Schwarzfahrer in Süd-Tirol!

Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit.

Im Jahr 2018 wurden in Süd-Tirol insgesamt 8.894 Strafen an Schwarzfahrer ausgestellt. Besonders auffallend dabei ist, dass bei Trenitalia 87 Prozent der Strafen bislang nicht beglichen wurden. Dies ist problematisch, zumal 50 Prozent der Einnahmen aus den Strafen für die Verbesserung der Kontrollqualität und Kundenbetreuung eingesetzt werden müssen. Was die Süd-Tiroler Freiheit vorschlägt, damit das Schwarzfahren so gut als möglich vermieden werden kann.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 16.05.2019

Geoblocking / Begehrensantrag angenommen / Gemeinsames Urheberrecht für mehr kulturelle Vielfalt

Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof hatte dem Landtag einem Begehrensantrag vorgelegt, der den grenzüberschreitenden Zugang zu urheberrechtlich geschützten Werken, wie E-Books, Musik, Spiele, Software und Dienstleistungen, die auf Streaming basieren, fordert. Er wurde heute vom Landtag mit großer Mehrheit angenommen.