Contenuto principale

Gruppi consiliari

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 19.11.2018 | 14:54

Europaregion Tirol: Lawinen- und Wetterbericht für ganz Tirol.

Die Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll und Myriam Atz-Tammerle, begrüßen die Einführung des gemeinsamen Lawinenlageberichts in der Europaregion Tirol. Eine langjährige Forderung der Süd-Tiroler Freiheit wurde damit endlich umgesetzt. Als nächstes gilt es ein Gesamt-Tiroler Wetterinformationssystem aufzubauen. Ein entsprechender Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit wurde vom Süd-Tiroler Landtag bereits genehmigt.

LandtagsklubZoomansichtLandtagsklub

Die gängigen Wetterinformationssysteme im Internet beziehen ihre Daten größtenteils aus Amerika, die nur einen generellen Überblick über den Alpenraum liefern. Die Folge davon sind ungenaue Prognosen, die allzuoft ein viel schlechteres Wetter vorhersagen, als es dann der Realität entspricht. Immer wieder kommt es zu Klagen von Touristikern, da Gäste auf Grund schlechter Wettervorhersagen ausbleiben.


Die Süd-Tiroler Freiheit hat im Landtag daher einen Beschlussantrag zum Aufbau eines Gesamt-Tiroler Wetterinformationssystems eingereicht, der mit großer Mehrheit genehmigt wurde. Auch in der Sitzung des EVTZ wurde der Vorschlag der Süd-Tiroler Freiheit wohlwollend aufgenommen.


Nach dem heutigen Start des gemeinsamen Lawinenlageberichts drängt die Süd-Tiroler Freiheit nun auf den baldigen Aufbau eines gemeinsamen Wetterinformationssystems, um Einheimischen wie Touristen eine Wettervorhersage für ganz Tirol anzubieten, die auf die unterschiedlichen klimatischen Regionen des Landes Rücksicht nimmt und „punktgenaue“ Prognosen ermöglicht.


L.-Abg. Sven Knoll,
L.-Abg. Myriam Atz-Tammerle,
Süd-Tiroler Freiheit.


(STF)