Contenuto principale

Gruppi consiliari

Ricerca

ENZIAN | 18.03.2022

BRISANTE DATEN

Abg. Josef Unterholzner (Foto: Josef Unterholzner)

Report von Pfizer zum mRNA-Impfstoff weist viele Nebenwirkungen auf – Nebenwirkungen, die offenbar vertuscht werden sollten, US-Gericht in Texas setzte Veröffentlichung durch.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 17.03.2022

Autonomie: Kompatschers scheinheiliges Spiel!

L.-Abg. Myriam Atz-Tammerle, L.-Abg. Sven Knoll

Die Autonomie wird schon seit Jahren ausgehöhlt und von Italien regelmäßig missachtet. Dass ausgerechnet Landeshauptmann Kompatscher in Wien die Bundesregierung u.a. über die vielen Verletzungen des Autonomiestatutes informiert, ist geradezu grotesk, denn er war es, der in den vergangenen Jahren nichts zum Erhalt oder gar zum Ausbau der Autonomie beigetragen hat. Im Gegenteil!


Team K | 17.03.2022

Sportleistungszentrum-Antholz: Prasserei in Krisenzeiten?

Alex Ploner

Die Wunschliste für Olympia im Antholzertal ist lang. Am Ende soll ein Sportleistungszentrum entstehen, mit einer unterirdischen Waffenkammer, Schießstand, Pressezentrum, neuer Beschneiungsanlage und Speicherbecken um 30 Millionen Euro. Die Landesregierung und die SVP-geführte Gemeinderegierung Rasen-Antholz haben dafür grünes Licht gegeben, trotz anderslautender Versprechen für die olympischen Winterspiele 2026. Diese Vorgangsweise findet Alex Ploner vom Team K verantwortungslos, angesichts der Tatsache, dass Spiele quasi zum Null-Tarif versprochen wurden.


Team K | 17.03.2022

Centro biathlon ad Anterselva, è davvero necessario spendere così tanto in questo momento?

Alex Ploner

I desiderata per le Olimpiadi ad Anterselva sono molti, e molto costosi. Sarà realizzato un centro sportivo, dotato di un’armeria sotterranea, un poligono di tiro, un punto stampa, un nuovo sistema di innevamento e un bacino artificiale per un costo di 30 milioni di euro. La Giunta provinciale e quella comunale a guida Svp di Rasun-Anterselva hanno dato il loro benestare, a dispetto di quanto promesso in occasione della candidatura per le Olimpiadi invernali. Alex Ploner del Team K trova questo approccio irresponsabile: lo svolgimento dei Giochi era stato promesso praticamente a costo zero.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 17.03.2022

Corona-Pandemie / Gedenken an die vielen Toten

L.-Abg. Paula Bacher

Am Gedenktag für die Corona-Opfer, dem 18. März, erinnert SVP-Landtagsabgeordnete Paula Bacher an die vielen Toten, die die Corona-Pandemie weltweit in den letzten zwei Jahren gefordert hat: „Wir gedenken heute zum zweiten Mal der vielen Verstorbenen der Corona Pandemie. Ich trauere mit den Hinterbliebenen.“


Team K | 17.03.2022

Abschaffung der Fahrtspesen der Abgeordneten? Die Mehrheit will nicht einmal darüber sprechen.

Maria Elisabeth Rieder und Paul Köllensperger

Bereits vor mehr als zwei Jahren hat das Team K einen Gesetzentwurf zur Abschaffung der automatischen Inflationsanpassungen der Abgeordnetengehälter und der Rückvergütung der Fahrtspesen eingereicht. Der Antrag auf die Behandlung des Gesetzentwurfs wurde heute im Regionalrat von der Mehrheit abgelehnt. "Wir sehen keine Dringlichkeit", lautete die Begründung.


Team K | 17.03.2022

Tagliare i rimborsi spese dei consiglieri? La maggioranza non vuole sentirne parlare

Maria Elisabeth Rieder und Paul Köllensperger

Oltre due anni di attesa non sono stati sufficienti. La trattazione del disegno di legge 16 inerente il trattamento economico dei consiglieri regionali, a firma del Team K, è stata oggi bocciata in aula dalla maggioranza. In sostanza non vogliono neanche discutere di tagli ai rimborsi spese e abolizione della rivalutazione delle indennità legate all’inflazione. "Non ne vediamo l’urgenza" queste le parole testuali.


ENZIAN | 16.03.2022

Stato di vaccinazione Ucraina

Abg. Josef Unterholzner (Foto: Josef Unterholzner)

Quando persone sono in pericolo, si deve aiutare. Non c’è dubbio. Per il consigliere Josef Unterholzner non è una cosa ovvia. Tuttavia, non si dovrebbe affrontare la questione alla cieca e accecati dal recente passato.


ENZIAN | 16.03.2022

Impfstatus Ukraine

Abg. Josef Unterholzner (Foto: Josef Unterholzner)

Wenn Menschen in Not sind, ist zu helfen. Keine Frage. Das ist nicht nur für den Abgeordneten Josef Unterholzner eine Selbstverständlichkeit. Trotzdem sollte man nicht blind und von der unmittelbaren Vergangenheit geblendet an die Sache herangehen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 15.03.2022

Unkompliziert und schnell zum Pendlerbeitrag – Amhof begrüßt Vereinfachung des Gesuchverfahrens

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Wer um den Fahrtkostenbeitrag für 2021 ansuchen will, muss sich noch etwas gedulden. „Die Beantragung für die Gesuche wird heuer erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich sein, da das Land den Pendlerbeitrag derzeit neu aufsetzt und das Verfahren für die Gesuche nutzerfreundlicher gestalten will “, erklärt SVP-Landtagsabgeordnete und Arbeitnehmerchefin Magdalena Amhof. Der Fahrtkostenbeitrag werde für viele Menschen gerade in Zeiten enorm hoher Benzinpreise an Bedeutung gewinnen und deshalb sei ein unkomplizierter und vereinfachter Zugang jetzt wichtiger denn je, so Amhof.