Contenuto principale

Gruppi consiliari

Ricerca

SVP - Südtiroler Volkspartei | 09.07.2019

„Wir fordern eine sofortige Transitlösung“ Vollstes Verständnis für den Tiroler Landeshauptmann Platter und seine Vorgangsweise

L.-Abg. Magdalena Amhof

„Es reicht. Wir lassen uns nicht mehr vertrösten. Transitgespräche, Transitverhandlungen, Transitstreit. Was kommt danach?“, fragt sich die Eisacktaler Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof verärgert. Zusammen mit ihrem Kollegen Helmut Tauber verfolgte sie das Transit-Treffen in Brüssel und ist höchst unzufrieden mit dessen Ausgang. Die Maßnahmen Österreichs seien unter diesen Umständen absolut nachvollziehbar.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 09.07.2019

Chaos ohne Ende: SVP hält an maroder italienischer Post fest.

Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Das Chaos bei der italienischen Post ist nicht neu, aber die Zustände werden immer schlimmer. Nicht nur in Bozen, sondern auch in den Bezirken wird die Post wochenlang gar nicht mehr ausgetragen. Hinzu kommen rein italienischsprachige Briefträger aus Italien, die die deutschen Adressen nicht lesen können, die Bestimmungsorte nicht kennen und keine Lust zur Arbeit haben. Bedanken kann sich die Bevölkerung bei der SVP, denn anstatt diese Misere zu beenden, hält die SVP an der maroden italienischen Post fest.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 08.07.2019

Werbeanrufe: Schämen für die Muttersprache?

Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit.

Die Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle, erhielt jüngst einen Werbeanruf von einem italienischen Gas- und Lichtanbieter. Sie wurde in italienischer Sprache angesprochen, beharrte jedoch darauf, in ihrer deutschen Muttersprache zu sprechen, woraufhin sie beschimpft wurde.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 08.07.2019

Gerechter Lohn: SVP beschimpft Gewerkschaften und droht den Landesangestellten.

Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Als völlig unangebracht bezeichnet der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, die wüsten Beschimpfungen und Drohungen der SVP gegenüber den Gewerkschaften, nur weil diese es „gewagt“ hatten, die Oppositionsparteien im Landtag über den aktuellen Stand der Verhandlungen zu den Gehältern der öffentlich Bediensteten zu informieren. Süd-Tirol ist nicht das Eigentum der SVP, das sollten sich die Herrschaften in der Edelweißpartei endlich einmal hinter die Ohren schreiben.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 05.07.2019

Kollektivvertragsverhandlungen sind so schnell wie möglich zu einem positiven Ende zu führen

L.Abg. Helmuth Renzler

Die Verhandlungspartner des bereichsübergreifenden Kollektivvertrags für die Bediensteten der öffentlichen Verwaltung haben sich bis heute nicht auf eine gemeinsame Linie geeinigt. „Die Verhandlungen müssen so schnell wie möglich zu einem für alle Beteiligten positiven Ergebnis gebracht werden“, fordert der Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 04.07.2019

Beschlussantrag genehmigt: Südtirol soll wolfsfrei werden

L-Abg. Sepp Noggler, Manfred Vallazza und Franz Locher

Der von den Bauernvertretern der SVP Fraktion – Franz Locher, Sepp Noggler und Manfred Vallazza – gemeinsam eingereichte Beschlussantrag „Südtirols sensible Gebiete wolfsfrei halten“ wurde mehrheitlich angenommen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 04.07.2019

Gesetzesentwurf zur Vereinfachung der öffentlichen Auftragsvergabe: Lokale Wirtschaftskreisläufe stärken

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

Der Südtiroler Landtag hat den Landesgesetzesentwurf zur Vereinfachung in der öffentlichen Auftragsvergabe mit großer Mehrheit genehmigt. Neben Südtirols Gemeinden, können sich auch die Unternehmer/innen in unserem Land über eine wesentliche Entbürokratisierung und eine spürbare Erleichterung in der Auftragsvergabe und -abwicklung freuen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 04.07.2019

Bürgerkunde an Südtirols Oberschulen: SVP fordert professionelle Herangehensweise

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz und L.-Abg. Magdalena Amhof

Ein vorrangiges Anliegen der Südtiroler Volkspartei ist es, die politische Bildung in Südtirols Schulen zu forcieren. Es hätte ein gemeinsames Unterfangen der SVP, der Freiheitlichen, der Grünen und des Teams Köllensperger werden können. In einem parteiübergreifenden Beschlussantrag sollte dieses Anliegen noch einmal zum Ausdruck gebracht und konkrete Maßnahmen dazu aufgezeigt werden. Diese Anregung kam von Fraktionsvorsitzenden Gert Lanz und Schullandesrat Philipp Achammer, nachdem Team Köllensperger einen Beschlussantrag und mehrere Abänderungs-anträge vorgelegte hatte. Köllensperger bevorzugte jedoch den Alleingang.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 04.07.2019

Tourismus: Albtraum Fachkräftemangel.

Myriam Atz Tammerle, Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit.

Während das Bundesland Tirol ein Projekt startet, um dem Fachkräftemangel im Tourismus entgegenzuwirken, verharrt die Landesregierung hierzulande immer noch im politischen Koma, kritisiert die Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 03.07.2019

Bayern wird konkret - Entlastung der Brennerachse in Aussicht

SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber

Von 100 Varianten auf fünf reduziert – Bayern hat sich für fünf Grobtrassen-Varianten für den Brenner-Nordzulauf entschieden. „Nach einer öffentlichen Diskussion der fünf Varianten wird sich Bayern bis 2020 für die definitive Trasse entscheiden. Es geht nun ‚step by step‘ in Richtung Brennerbasistunnel, der die verkehrsgeplagte Brennerroute ganz wesentlich und für uns alle spürbar entlasten wird“, freut sich der Eisacktaler Landtagsabgeordnete Helmut Tauber.