Contenuto principale

Gruppi consiliari

Ricerca

SVP - Südtiroler Volkspartei | 18.02.2021

Zum Welttag der Sozialen Gerechtigkeit: Corona gefährdet soziales Gleichgewicht

L.Abg. Helmuth Renzler

Der SVP- Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler zeigt sich besorgt über die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie: „Das soziale Gleichgewicht ist gefährdet und die Politik muss alles in ihrer Macht stehende unternehmen, um die negativen Auswirkungen auf die Gesellschaft so gering wie möglich zu halten“.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 17.02.2021

Corona-Chaos: Keine Corona-Alleingänge mehr, Landtag muss mitentscheiden.

L.-Abg. Sven Knoll, Süd-Tiroler Freiheit

Die chaotischen Corona-Alleingänge des Landeshauptmannes müssen aufhören, der Landtag muss zukünftig in alle relevanten Entscheidungen eingebunden werden. Das war das erklärte Ziel der vereinten Opposition bei der vergangenen Sitzung des Sonderlandtages, der auf Initiative der Süd-Tiroler Freiheit einberufen wurde – und dieses Ziel wurde erreicht.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 15.02.2021

SVP: „Ein guter Informationsaustausch ist unser Ziel – am ‚Wie‘ soll es nicht scheitern!“

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

Die Südtiroler Volkspartei zeigte und zeigt sich stets offen und dialogbereit. Auf jeden ihrer Kompromissvorschläge folgten weitere. Auf eine Aussprache folgte die nächste. Nichts passte - die Opposition bockte, Abmachungen und ‚Gentlemen’s-Agreements‘ wurden nicht eingehalten. Doch endlich, nach vielen intensiven Gesprächen, hat die Opposition nun einem gemeinsamen Antrag zugestimmt.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 13.02.2021

Außerordentliche Landtagssitzung zu verstärktem Informationsfluss - SVP: „Unser Angebot steht nach wie vor, jetzt ist Opposition am Ball!“

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

An einem Strang in dieselbe Richtung ziehen – das ist das Erfolgsrezept, nicht nur in Krisenzeiten. Seit einem Jahr ist die Südtiroler Volkspartei für eine engere Zusammenarbeit und einen kontinuierlichen Austausch mit der Opposition offen, weil das Geschehen im Lande auch in ihrer Verantwortung liegt. Doch dieser Weg scheint von der politischen Minderheit nicht gewollt. „Selbst in dieser Ausnahmezeit weicht vor allem die Südtiroler Freiheit keinen Millimeter von ihrem polemischen Geplänkel ab und legt der Regierungspartei nur Steine in den Weg - ohne die Konsequenzen für Südtirol und seine Menschen zu bedenken“, sagt Gert Lanz, Vorsitzender der SVP-Fraktion.


ENZIAN | 11.02.2021

Unternehmen und der ATECO-Kodex

L.Abg. Josef Unterholzner (Foto: Josef Unterholzner)

Der ATECO-Kodex entscheidet darüber, ob Betriebe und Unternehmen im Lockdown offenhalten dürfen oder schließen müssen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 10.02.2021

Verordnung wurde geändert: Partnertreffen sind wieder möglich.

L.-Abg. Sven Knoll, Süd-Tiroler Freiheit

Gute Nachrichten für alle Beziehungspaare. Nachdem die Süd-Tiroler Freiheit auf Fehler in der neuen Lockdown-Verordnung hingewiesen hat, die ein Treffen von Paaren kaum mehr möglich gemacht hätten, wurde eine Präzisierung der Verordnung vorgenommen. Ab sofort sind Treffen von Beziehungspartnern auch über die Gemeindegrenzen hinweg wieder möglich. Die Ordnungskräfte wurden bereits informiert.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 09.02.2021

Neues Hilfspaket für Wirtschaft: Arbeitnehmer müssen auch profitieren

L.Abg. Helmuth Renzler

Der Landtagsabgeordnete und SVP- Arbeitnehmervertreter Helmuth Renzler zeigt sich erfreut, dass die Landesregierung Geldmittel in Höhe von 500 Millionen Euro zur Unterstützung der Wirtschaft ausfindig machen konnte. „Die Arbeitnehmer müssen hier aber auch gebührend berücksichtigt werden“, sagt Renzler.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 05.02.2021

Antrag abgelehnt: SVP stimmt GEGEN finanzielle Hilfe für Betriebe und Bürger!

L.-Abg. Sven Knoll & L.-Abg. Myriam Atz Tammerle, Süd-Tiroler Freiheit

Die Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit sind entsetzt: Im Landtag wurde ein Antrag der Süd-Tiroler Freiheit von der SVP abgelehnt, welcher vorsah, Unternehmer und Arbeitnehmer – die aufgrund der Corona-Krise unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind – finanziell zu unterstützen. Offenbar hat die SVP den Ernst der Lage noch immer nicht begriffen, viele Betriebe stehen vor dem Ruin und viele Bürger wissen nicht mehr, wovon sie ihre Miete zahlen sollen. Das Verhalten der SVP ist eine Schande!


SVP - Südtiroler Volkspartei | 04.02.2021

"Nicht einmal ein Kitzeln in der Nase…" - Amhof erntet Zustimmung zu kinderfreundlichen Coronatests

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Einfach, schnell und schmerzfrei sollten Coronatests sein. Vor allem für Kinder sind diese drei Adjektive Voraussetzung für eine unkomplizierte Testung. Um Präsenzunterricht und Betreuung in Schulen und Kindergärten zu gewährleisten, müssen Kinder und Jugendliche wiederholt auf Covid 19 getestet werden. Der Südtiroler Sanitätsbetreib wird deshalb künftig auf kindgerechte Testungen setzen und vermehrt alternative, nicht invasive Testverfahren anwenden.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 04.02.2021

Eisenbahnlärm Eisacktal / Anfrage Tauber zu weiteren Lärmschutzmaßnahmen

SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber

Im Rahmen der aktuellen Fragestunde im Landtag hat SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber eine Anfrage zu weiteren Lärmschutzmaßnahmen entlang der Brennerbahnlinie im mittleren Eisacktal an die Landesregierung gerichtet.