Contenuto principale

Gruppi consiliari

Ricerca

SVP - Südtiroler Volkspartei | 28.05.2021

Direktverbindungen Eisenbahn / Landtagsabgeordneter Tauber begrüßt die Wiederaufnahme

SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber

SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber zeigt sich erfreut über die Ankündigungen von Landesrat Daniel Alfreider, dass die Direktzüge nach Süden ab Mitte Juni ihren Betrieb wieder aufnehmen werden. „Das ist eine gute Nachricht für die Südtirolerinnen und Südtiroler, für den Tourismus und für die Umwelt“, unterstreicht Tauber.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 28.05.2021

Einbürgerungszahlen: Ausländer müssen auch Deutsch können!

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle & L.-Abg. Sven Knoll, Süd-Tiroler Freiheit

Anfragen der Süd-Tiroler Freiheit ergaben, dass es in Süd-Tirol im Zeitraum von 2014 bis 2020 13.069 Staatsbürgerschaftsverleihungen an Ausländern gab, die nun „Italiener“ sind. Die Süd-Tiroler Freiheit betrachtet diese Entwicklung mit Sorge, da sich der Großteil der Ausländer in die italienische Sprachgruppe integriert, mit Auswirkungen u.a. auf den Proporz. „Es muss sichergestellt werden, dass Ausländer auch die deutsche Sprache erlernen und ebenso in ein deutsches Umfeld eintauchen“, meint die Süd-Tiroler Freiheit.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 26.05.2021

ISTAT-Angleichung Abgeordnetengehälter / Opposition weiß nicht was sie will!

SVP-Fraktion

Die Vertreter der SVP-Fraktion im 1. Gesetzgebungsausschuss des Regionalrates, Helmut Tauber, Jasmin Ladurner und Franz Locher werden morgen gegen eine Vorlage der Opposition zum Thema ISTAT-Angleichung der Gehälter der Regionalratsabgeordneten stimmen. „Wir haben im Landtag gerade den Beschluss gefasst, dieses und einige weitere Themen im Landtag zu besprechen und zu klären. Daher lehnt die SVP-Fraktion diesen erneuten Vorstoß im Regionalrat ab“, begründen die SVP-Abgeordneten ihre Haltung.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 25.05.2021

Zusatzrentenfonds: Begehrensantrag eingereicht, um Unterschiede zu beseitigen

Abg. Helmuth Renzler

Vor 16 Jahren wurde die Zusatzvorsorge grundlegend reformiert. Damals wurde auch bei der Sparform für den Aufbau einer Zusatzrente die Gleichstellung der verschiedenen Sparformen für den Aufbau einer Zusatzrente festgelegt. Weiters wurde geregelt, dass für die geschlossenen Zusatzrentenfonds der öffentlich Bediensteten in Erwartung der Verabschiedung eigener Durchführungsdekrete weiterhin die Bestimmungen aus dem Jahr 1993 gelten. „Damit ergibt sich für öffentlich Bedienstete die Situation, dass für sie, je nachdem, in welcher Sparform sie für ihre Zusatzrente sparen, unterschiedliche gesetzliche Bestimmungen gelten. Also besteht hier ein Ungleichgewicht, das ausgeräumt werden muss“, sagt der Abgeordnete Helmuth Renzler, der deshalb im Regionalrat in der letzten Woche einen entsprechenden Begehrensantrag eingereicht hat.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 21.05.2021

Abg. Tauber fordert weiteren Ausbau der Radmobilität Landesrat Alfreider nimmt zu aktuellen Projekten Stellung

v.l. Landesrat Daniel Alfreider und Landtagsabgeordneter Helmut Tauber

Die Radmobilität erlebt in der Corona-Krise einen regelrechten Boom. „Das Radwegenetz ist in Südtirol gut ausgebaut, aber vor allem auf Nebenstrecken und Passstraßen gibt es noch erhebliche Lücken. Deren Schließung gestaltet sich aber als schwierig“, stellt SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber fest. Tauber hat jüngst eine Anfrage an die Landesregierung zu aktuellen Projekten der Radmobilität in Südtirol gerichtet. Dabei unterstrich er, dass der Ausbau der Radmobilität nicht nur ein wichtiger Baustein im Kampf gegen den Klimawandel ist. „Ein gut ausgebautes Radwegenetz bietet einem Tourismusland wie Südtirol auch viele Möglichkeiten, neue Gästeschichten zu erschließen. Deshalb muss die Radmobilität weiterhin Priorität haben“, meint Landtagsabgeordneter Helmut Tauber in einer Medienaussendung.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 20.05.2021

Treffen Einvernehmenskomitee für Staatsstellen mit dem NISF/INPS

L.Abg. Helmuth Renzler

Die Vertreter des Landtages im Einvernehmenskomitee für Staatsstellen, dem neben dem SVP- Landtagsabgeordneten Helmuth Renzler auch die Abgeordneten Carlo Vettori und Andreas Leiter Reber angehören, haben sich am 19. Mai 2021 mit dem Präsidenten des Landeskomitees Herrn Dr. Johann Egger und der Direktorin der NISF/INPS Landesstelle Frau Dr. Veronika Meraner getroffen, um ein Einvernehmen über die Aufteilung nach Proporz der vom NISF/INPS neu auszuschreibenden Stellen zu erzielen.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 18.05.2021

Erfreuliche Nachricht: Vergünstigter Nachkauf der Studienjahre auch nach Jahresende möglich

L.Abg. Helmuth Renzler

Die Rentenanstalt NISF/INPS hat vor einigen Tagen mitgeteilt, dass man den vergünstigten Nachkauf der Studienjahre auch im nächsten Jahr weiterhin beantragen kann. „Diese Mitteilung ist sehr wichtig für diejenigen Menschen, die an einem Nachkauf interessiert sind, denn nun kann man sich mit einer Entscheidung noch Zeit lassen“, sagt der Landtagsabgeordnete und SVP- Arbeitnehmervertreter Helmuth Renzler.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 14.05.2021

Rondell Klausen / Ohne Stau und sicherer nach Klausen

Erste Reihe v.l. Bürgermeister Peter Gasser, Technischer Direktor Carlo Costa, L.Abg. Helmut Tauber, Landesrat Daniel Alfreider, A22-Präsident Hartmann Reichalter

Kürzlich traf sich SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber mit Landesrat Daniel Alfreider zu einem Lokalaugenschein in Klausen. Die Abzweigung zur Autobahneinfahrt und nach Gröden soll entschärft werden. „Der Verkehrsfluss im Eisacktal soll beschleunigt und Gefahrenstellen entschärft werden“, zeigt sich Tauber erfreut.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 13.05.2021

Sommerpraktika werden besonders unterstützt: Ladurner erfreut über rasche Umsetzung

SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner

SVP-Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner zeigt sich sichtlich erfreut, dass die Forderungen ihres Beschlussantrages noch bereits vor der Behandlung im Landtag Gehör gefunden haben: „Ich bin froh, dass die Wichtigkeit der Praktika erkannt wurde und dass man so zügig mit der Umsetzung starten kann. Das ist gut und wichtig so, denn Praktika - gerade im Sommer - sind eine wichtige Erfahrungsstätte für junge Menschen.“


SVP - Südtiroler Volkspartei | 13.05.2021

Nachhaltige Waldbewirtschaftung fördern

L.-Abg. Franz Locher

Damit Südtirols Wald seine Schutz-, Nutz- und Kulturfunktion weiterhin erfüllen kann, muss er nachhaltig und gut gepflegt werden. „Einheimisches Holz ist ein wertvolles Gut. Als solches soll und muss es auch verstanden und wertgeschätzt werden“, sagt der Landtagsabgeordnete und Bauernvertreter Franz Locher. Zusammen mit Sepp Noggler, Manfred Vallazza und Gert Lanz hat er dem Südtiroler Landtag einen Beschlussantrag zur Förderung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung vorgelegt, welcher heute mit großer Mehrheit angenommen wurde.