Contenuto principale

Gruppi consiliari

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 15.06.2021 | 14:50

Süd-Tiroler Freiheit fordert: „Weg mit den Masken im Freien!“

Die Corona-Infektionszahlen sinken, die Temperaturen steigen, aber die Maskenpflicht im Freien bleibt, kritisiert die Süd-Tiroler Freiheit.

L.-Abg. Sven Knoll, Süd-Tiroler FreiheitZoomansichtL.-Abg. Sven Knoll, Süd-Tiroler Freiheit

In Dänemark wurde gestern die Maskenpflicht für fast alle Bereiche aufgehoben. Auch in Deutschland wird bereits über die Abschaffung der Maskenpflicht im Freien diskutiert. „In Süd-Tirol hingegen tut sich gar nichts, obwohl es keine Rechtfertigung mehr gibt, draußen eine Maske zu tragen“, sagt der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll.

Er verweist auf die Antworten zweier Landtagsanfragen, die die Süd-Tiroler Freiheit unlängst von der Landesregierung erhielt. In diesen räumt die Landesregierung selbst ein, dass kein eindeutiger Nachweis für Infektionen im Freien erbracht werden kann. Zudem konnte SVP-Landesrat Widmann keine wissenschaftlichen oder anderen Erkenntnisse liefern, welche die Maskenpflicht im Freien rechtfertigen würden.

„Während eine Gruppe von Freunden im Gasthaus ohne Mund-Nasen-Schutz an einem Tisch sitzen darf, benötigt dieselbe Gruppe zum Beisammensein im Freien eine Maske. Absurder geht es wohl kaum! Höchste Zeit also, die Maskenpflicht im Freien abzuschaffen!“, schreibt Knoll.

L.-Abg. Sven Knoll, Süd-Tiroler Freiheit.


(STF)