Contenuto principale

Alle News

Ricerca

SVP - Südtiroler Volkspartei | 20.11.2020

Kapitalbeiträge im zweiten Lockdown - Gert Lanz: „Jetzt von Rückzahlungen absehen“

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

Alle Betriebe, deren Umsatzrückgang unter 20 Prozent liegt, sollten die Förderbeiträge einbehalten können. Weiters sollen Unternehmen, die aufgrund der Landesregelung die Tätigkeit einstellen mussten, einen angemessenen Verlustbeitrag erhalten. Die SVP-Abgeordneten Gert Lanz, Helmut Tauber und Jasmin Ladurner haben dazu einen Beschlussantrag eingereicht. Der Freiheitliche Andreas Leiter Reber hat den Antrag mitunterzeichnet.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 20.11.2020

Frauenleben schützen: Koordinierungsstelle zur Bekämpfung gegen Gewalt

Die SVP-Frauen im Südtiroler Landtag

Die vier SVP-Frauen im Südtiroler Landtag ersuchen ihre Kollegen/innen in der kommenden Sitzung um die Unterstützung eines Begehrensantrages zum Schutz der Frauen. Darin fordern sie von Regierung und Parlament die strikte Einhaltung und Umsetzung des Gesetzespaketes, welches Italien zum Schutz von Frauen geschnürt hat, den sogenannten „Codice Rosso“. Landtagsabgeordnete und Erstunterzeichnerin Magdalena Amhof legt mit einem zusätzlichen Beschlussantrag nach und will die Mitglieder des Südtiroler Landtages für die Einsetzung einer Koordinierungsstelle zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen gewinnen.


Consiglio | 19.11.2020

Commissione d'inchesta mascherine: focus sull'impiego del materiale protettivo presso i medici di base

La commissione si è anche confrontata con il direttore medico di un ospedale periferico e il responsabile medico Covid dell’Azienda sanitaria.

Consiglio | 19.11.2020

Untersuchungsausschuss informiert sich über Einsatz von Schutzmaterial bei Basisärzten

Der Maskenausschuss hat heute außerdem den ärztlichen Leiter eines peripheren Krankenhauses und den Covid-Einsatzleiter des Sanitätsbetriebs angehört.

SVP - Südtiroler Volkspartei | 19.11.2020

Regionale Gesetzgebungskommission behandelt Haushalt und Stabilitätsgesetz

Abg. Helmuth Renzler

Die 2. Gesetzgebungskommission der Region hat sich gestern mit den Gesetzentwürfen zum Stabilitätsgesetz 2021 und zum Haushalt der Autonomen Region Trentino - Südtirol für die Jahre 2021 bis 2023 befasst.


Garante per l’infanzia e l’adolescenza | 19.11.2020

Höller: "Incentivare le nostre figlie e i nostri figli deve essere una priorità"

La Garante per l’infanzia e l’adolescenza Daniela Höller.

Daniela Höller in occasione della Giornata internazionale per i diritti dell’infanzia e dell’adolescenza (20 novembre): “In una situazione difficile come quella attuale, la collaborazione di tutte le parti coinvolte è indispensabile per assicurare il miglior benessere possibile a bambine, bambini e adolescenti.”


Garante per l’infanzia e l’adolescenza | 19.11.2020

Höller: „Die Förderung unserer Kinder muss Priorität haben."

Kinder und Jugendanwältin Daniela Höller

Die Kinder- und Jugendanwältin am internationalen Tag der Kinderrechte: „In einer herausfordernden Situation wie der jetzigen ist das Zusammenwirken aller Beteiligten unabdingbar, um das Wohl der Kinder und Jugendlichen bestmöglich zu gewährleisten.“


SVP - Südtiroler Volkspartei | 18.11.2020

Landtagsabgeordneter Gert Lanz zum Südtirol-Testscreening: „Es geht um das Ziel - nicht nur um den Weg!“

SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz

Als Abgeordneter des Südtiroler Landtages ist auch Gert Lanz einer der Entscheidungsträger, die nach bestem Wissen und Gewissen ihrer politischen Verantwortung nachkommen – aktuell mit dem Ziel, Südtirol aus der Coronakrise zu führen. In seinem Aufruf zum anstehenden Testscreening wendet er sich an alle Südtirolerinnen und Südtiroler: „Gemeinsam können wir es schaffen! Lassen wir uns testen und leisten wir damit einen entscheidenden Beitrag für die Gesellschaft.“


Garante per l’infanzia e l’adolescenza | 18.11.2020

Opportunità educative per bambine, bambini e adolescenti

Appello della Garante Höller: “I giovani necessitano di un luogo dove poter crescere, socializzare e confrontarsi. Per bambine, bambini e adolescenti scuola significa normalità, quotidianità e routine. Ed è proprio questa certezza che deve essere mantenuta in questo periodo”.

Garante per l’infanzia e l’adolescenza | 18.11.2020

Bildungschancen der Kinder und Jugendlichen

Appell der Kinder- und Jugendanwältin: „Junge Menschen brauchen einen Ort, wo sie lernen, wachsen und sich austauschen können. Schule bedeutet für die Kinder und Jugendlichen Normalität, Alltag und Routine. Und gerade diese Struktur muss auch in dieser Zeit erhalten bleiben.“