Contenuto principale

Alle News

Ricerca

SVP - Südtiroler Volkspartei | 21.05.2021

Abg. Tauber fordert weiteren Ausbau der Radmobilität Landesrat Alfreider nimmt zu aktuellen Projekten Stellung

v.l. Landesrat Daniel Alfreider und Landtagsabgeordneter Helmut Tauber

Die Radmobilität erlebt in der Corona-Krise einen regelrechten Boom. „Das Radwegenetz ist in Südtirol gut ausgebaut, aber vor allem auf Nebenstrecken und Passstraßen gibt es noch erhebliche Lücken. Deren Schließung gestaltet sich aber als schwierig“, stellt SVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber fest. Tauber hat jüngst eine Anfrage an die Landesregierung zu aktuellen Projekten der Radmobilität in Südtirol gerichtet. Dabei unterstrich er, dass der Ausbau der Radmobilität nicht nur ein wichtiger Baustein im Kampf gegen den Klimawandel ist. „Ein gut ausgebautes Radwegenetz bietet einem Tourismusland wie Südtirol auch viele Möglichkeiten, neue Gästeschichten zu erschließen. Deshalb muss die Radmobilität weiterhin Priorität haben“, meint Landtagsabgeordneter Helmut Tauber in einer Medienaussendung.


Consiglio | 20.05.2021

I. Gesetzgebungsausschuss billigt Teil des Omnibus-Entwurfs

Ja zum Sammelgesetzentwurf der Landesregierung. Gesetzentwurf des Team K zu Maßnahmen gegen den Gender Pay Gap vertagt: das Thema soll bei einer Anhörung von Sozialpartnern, Gemeinden und Beirat für Chancengleichheit vertieft werden.

Consiglio | 20.05.2021

1a commissione: parere positivo agli articoli della omnibus

La commissione guidata da Amhof ha valutato positivamente gli articoli di sua competenza del disegno di legge omnibus della Giunta; ha poi avviato e rinviato l’esame di un disegno di legge del Team K su misure contro il gender pay gap: il tema sarà approfondito in un’audizione di partner sociali, Comuni e Commissione pari opportunità.

SVP - Südtiroler Volkspartei | 20.05.2021

Treffen Einvernehmenskomitee für Staatsstellen mit dem NISF/INPS

L.Abg. Helmuth Renzler

Die Vertreter des Landtages im Einvernehmenskomitee für Staatsstellen, dem neben dem SVP- Landtagsabgeordneten Helmuth Renzler auch die Abgeordneten Carlo Vettori und Andreas Leiter Reber angehören, haben sich am 19. Mai 2021 mit dem Präsidenten des Landeskomitees Herrn Dr. Johann Egger und der Direktorin der NISF/INPS Landesstelle Frau Dr. Veronika Meraner getroffen, um ein Einvernehmen über die Aufteilung nach Proporz der vom NISF/INPS neu auszuschreibenden Stellen zu erzielen.


Consiglio | 19.05.2021

Ja zum Omnibusgesetzentwurf im II. Gesetzgebungsausschuss

Umwelt- und Agrarausschuss billigt einschlägige Artikel im Sammelgesetzentwurf der Landesregierung

Consiglio | 19.05.2021

2a Commissione: Sì agli articoli della omnibus

La commissione guidata da Franz Locher ha dato parere positivo agli articoli su acque pubbliche, agricoltura, ambiente, territorio e paesaggio, protezione civile, opere idrauliche e ordinamento forestale contenuti nel disegno di legge 85/21 presentato dalla Giunta provinciale.

SVP - Südtiroler Volkspartei | 18.05.2021

Erfreuliche Nachricht: Vergünstigter Nachkauf der Studienjahre auch nach Jahresende möglich

L.Abg. Helmuth Renzler

Die Rentenanstalt NISF/INPS hat vor einigen Tagen mitgeteilt, dass man den vergünstigten Nachkauf der Studienjahre auch im nächsten Jahr weiterhin beantragen kann. „Diese Mitteilung ist sehr wichtig für diejenigen Menschen, die an einem Nachkauf interessiert sind, denn nun kann man sich mit einer Entscheidung noch Zeit lassen“, sagt der Landtagsabgeordnete und SVP- Arbeitnehmervertreter Helmuth Renzler.


Consiglio | 14.05.2021

Lavori Consiglio: Josef Noggler e Manfred Vallazza eletti vicepresidenti

Noggler eletto alla seconda votazione con 19 preferenze, 14 a Rieder. Vallazza eletto con 22 voti. La sessione di maggio è conclusa.

Consiglio | 14.05.2021

Plenarsitzung: Josef Noggler und Manfred Vallazza Vizepräsidenten des Landtags (mit FOTOS und VIDEO)

Noggler wurde im zweiten Wahlgang mit 19 Stimmen gewählt, 14 gingen an Rieder. Valazza gewählt mit 22 Stimmen. Mai-Sitzung beendet.

Consiglio | 14.05.2021

Plenarsitzung: Rita Mattei neue Präsidentin des Landtags (mit FOTOS und VIDEO).

Die neue Landtagspräsidentin Rita Mattei. (Foto: Landtag/Werth)

Gewählt mit 19 Stimmen, 14 Stimmen für Sandro Repetto. "Mein Mandat als Präsidentin dieses Landtags wird von gegenseitigem Respekt und institutioneller Zusammenarbeit geprägt sein", sagte die neue Präsidentin.