Contenuto principale

Alle News

SVP - Südtiroler Volkspartei | 29.06.2021 | 15:43

Impfbus: SVP-Abgeordneter Tauber begrüßt mobiles Impfangebot

Um die Impfbereitschaft zu steigern und die Impfungen flexibler, einfacher und ortsnaher anzubieten, ist die Einführung eines Impfbusses geplant. „Mit dieser mobilen Impfmöglichkeit könnte das ganze Land problemlos erreicht werden. Niederschwellige Impfangebote sind absolut begrüßenswert und werden mit Sicherheit auch vonseiten der Touristiker sehr gerne angenommen“, so Landtagsabgeordneter Helmut Tauber.

SVP-Landtagsabgeordneter Helmut TauberZoomansichtSVP-Landtagsabgeordneter Helmut Tauber

Die Bemühungen des Sanitätsbetriebes, speziell auch saisonal Beschäftigten im Tourismus, welche von außerhalb der Provinz stammen, ein Impfangebot zu unterbreiten, ist bei den bisher angebotenen Impftagen vor Ort gut angenommen worden. Landtagsabgeordneter Helmut Tauber dankt in diesem Zusammenhang allen Tourismusvereinen, dem HGV und den Gastbetrieben, welche durch ihre Information und Aufklärung ganz wesentlich zum Erfolg der Impftage vor Ort beigetragen haben. Tauber ersucht, bei den weiteren Impfterminen speziell auch die provinzfremden Mitarbeiter zu informieren und aufzuklären.

Insgesamt, so ist Tauber überzeugt, muss die Impfbereitschaft weiterhin gesteigert werden. Als sehr positiv bewertet Tauber deshalb die Einführung eines Impfbusses, mit welchem die Impfungen noch flexibler durchgeführt werden können. Tauber fordert die Touristiker auf, auch diese Impfmöglichkeit offensiv zu nutzen, um speziell den Mitarbeitern im Hotel- und Gastgewerbe eine unkomplizierte Impfalternative vor Ort anzubieten. Tauber: „Letztlich hängt es von jedem Einzelnen ab, ob die Pandemie besiegt werden kann und ob Südtirol mit Zuversicht dem Herbst und Winter entgegensehen kann.“


(SVP)