Contenuto principale

Alle News

Consiglio | 23.05.2021 | 17:42

Ein weißes Tuch zum Jahrestag des Massakers von Capaci

Der Südtiroler Landtag schließt sich der gemeinsamen Initiative der Regionalparlamente zum Gedenken an Richter Falcone an, der vor 29 Jahren zusammen mit seiner Frau Francesca Morvillo und den Beamten der Eskorte ein Opfer der Mafia wurde.

Das weiße Tuch an der Fassade des Landtages. (Foto: Landtag/Werth)ZoomansichtDas weiße Tuch an der Fassade des Landtages. (Foto: Landtag/Werth)

Anlässlich des 29. Jahrestages (23. Mai) des Anschlags von Capaci, bei dem der Anti-Mafia-Richter Giovanni Falcone, seine Frau Francesca Morvillo und die Polizisten Vito Schifani, Rocco Dicillo und Antonio Montinaro ihr Leben verloren, hat der Südtiroler Landtag die Einladung der Falcone-Stiftung an die Regionalparlamente angenommen, mit einem weißen Tuch an ihren Fassaden an dieses Massaker zu erinnern.

„Dies ist ein Zeichen in Erinnerung an die Arbeit und das Opfer von Giovanni Falcone“, betont Präsidentin Rita Mattei, „und eine Mahnung, den Kampf gegen das Verbrechen weiter zu führen.“


(AM)