Contenuto principale

Alle News

SVP - Südtiroler Volkspartei | 04.12.2019 | 10:31

Die Freiwilligenarbeit hält unsere Gesellschaft zusammen

Der 5. Dezember ist der internationale Tag des Ehrenamtes. Diesen Anlass nutzt auch der SVP- Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler, um sich bei den Freiwilligen für den wertvollen Dienst zu bedanken.

L.Abg. Helmuth RenzlerZoomansichtL.Abg. Helmuth Renzler

Der ehrenamtliche Einsatz vieler Südtirolerinnen und Südtiroler trägt immer wieder Früchte. „Die Unwetter vor 2 Wochen haben uns vor Augen geführt, wie schnell das Land in einen Ausnahmezustand rutschen kann. Umso wichtiger ist ein gutes Funktionieren unseres größtenteils durch Freiwillige organsierten Zivilschutzes“, unterstreicht Helmuth Renzler.

Freiwillige nicht nur im Zivilschutz

In unserem Land versehen aber auch viele Menschen einen ehrenamtlichen Dienst in einer sozialen Einrichtung. Diese Personen helfen dort, wo andere Menschen aufgrund von Krankheit, Armut oder Alter in eine Notsituation geraten sind. „Das Engagement dieser Freiwilligen bleibt für Außenstehende oft unsichtbar, ist aber trotzdem von unsagbarem Wert“, zeigt sich Renzler überzeugt.

So engagieren sich landesweit weit mehr als 1.000 Menschen ehrenamtlich in einem Altersheim. Durch die Anwesenheit dieser Freiwilligen wird das Pflegepersonal entlastet. Zudem ist jemand da, der sich mit den Bewohnern beschäftigt und ihnen das Gefühl gibt, nicht allein zu sein.

Essen auf Rädern

Von der Öffentlichkeit zumeist unbemerkt wird auch der Dienst Essen auf Rädern verrichtet. Dadurch wird den Bedürftigen ermöglicht, eine warme Mahlzeit am Tag nach Hause zugestellt zu bekommen. Auch diese Leistung wäre ohne den Einsatz von Freiwilligen undenkbar. Speziell in ländlichen Gegenden stellt das Essen auf Rädern ein unverzichtbares Angebot dar.

Im Jahr 2017 haben zahlreiche Helferinnen und Helfer landesweit 386.040 Essen ausgeliefert, im Jahr 2018 waren es dann 380.700 Essen. Durch die Zustellung einer warmen Mahlzeit wird den Bedürftigen ein Weiterleben zu Hause ermöglicht. Außerdem kommt jemand vorbei, der einen kennt und mit dem man ein paar Worte wechseln kann.

„Diese Dienste sind die Lebensadern einer funktionierenden Gesellschaft und wir können uns glücklich schätzen, dass das Südtiroler Ehrenamt so gut aufgestellt ist“, betont der Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler, der allen Freiwilligen für ihren wertvollen und unermüdlichen Einsatz dankt und ihnen ein Frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr wünscht.


(SVP)