Hauptinhalt

Alle News

Suche

Volksanwaltschaft | 22.10.2019

Seconda tavola rotonda sulla cava di ghiaia di Gais

Moderata ancora una volta dalla Difensora civica Gabriele Morandell, ha avuto un esito concreto: l’area di scavo sarà spostata, tra i siti possibili sceglierà la cittadinanza della frazione con un referendum.

Volksanwaltschaft | 22.10.2019

Bürgerbefragung zum Schotterabbau in Gais

Ergebnisse vom Runden Tisch mit Volksanwältin Morandell am 21. 10. 2019

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 21.10.2019

Grenzenlose Studientitel: Brennergrenze für Akademiker beseitigen.

Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Auf der Sitzung des Dreierlandtages wurde letzte Woche ein Antrag der Süd-Tiroler Freiheit einstimmig genehmigt, mit dem die ungeliebte Brennergrenze zumindest für Akademiker beseitigt werden soll, indem Studientitel automatisch und ohne Anerkennungsverfahren in der gesamten Europaregion Tirol Gültigkeit besitzen sollen. Auch die Ausbildungsstandards sollen dafür in allen Tiroler Landesteilen vereinheitlicht werden. Es ist dies eine wichtige Errungenschaft für Jungakademiker, um zukünftig grenzenloses Lernen und Arbeiten möglich zu machen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 21.10.2019

„Siamo in Italia“: Italien will keine deutschsprachigen Ärzte in Süd-Tirol.

Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.

Die nationalistischen Ergüsse der letzten Tage rund um die Verwendung des faschistischen Begriffs „Alto Adige“ haben wieder einmal sehr deutlich gezeigt, dass es mit den viel gepriesenen „Freunden Süd-Tirols“ in Rom nicht weit her ist. Wenn es darauf ankommt, zeigt Italien sein wahres Gesicht. Linke wie rechte Politiker überbieten sich derzeit in „siamo-in-Italia-Mentalität“ und wollen Süd-Tirol einmal so richtig zeigen, wer das Sagen hat. Nicht genug damit, dass man Süd-Tirol das faschistische Alto Adige aufzwingen will, nun soll auch noch der Passus des Landesgesetzes zu Fall gebracht werden, welcher - im Sinne der Gleichstellung der deutschen Sprache - die Anstellung deutschsprachiger Ärzte in Süd-Tirol vorsieht.


Landtag | 18.10.2019

Monitoringausschuss für ein Südtirol ohne Barrieren

L’intervento di Morandini alla Seduta pubblica, con le traduzioni scritte e in lingua dei segni. (Foto: Consiglio/Werth)

Barrierefreiheit der öffentlichen Gebäude bereits ab der Projektierung, haptische und visuelle Informationen, eigene Apps, Sensibilisierung des Personals bei den Öffis, Dienste auch in der Peripherie – das sind die nötigen Maßnahmen, um Menschen mit, aber auch ohne Behinderung barrierefreien Zugang und Mobilität zu ermöglichen. Die Ergebnisse der öffentlichen Sitzung des Monitoringausschusses für Behindertenrechte.


Landtag | 18.10.2019

L’Osservatorio disabilità per un Alto Adige accessibile a tutti

L’intervento di Morandini alla Seduta pubblica, con le traduzioni scritte e in lingua dei segni. (Foto: Consiglio/Werth)

Edifici pubblici senza barriere, informazioni tattili e visive, sensibilizzazione del personale dei trasporti: sono i provvedimenti necessari per garantire accessibilità e mobilità non solo alle persone con disabilità, ma a tutti. È il risultato della seduta pubblica dell’Osservatorio sui diritti delle persone con disabilità.


Landtag | 18.10.2019

3a Commissione: Sì al Codice del commercio

La commissione guidata da Tauber ha dato parere favorevole, con 4 sì, 1 no e 3 astensioni, al dlp 32/19 presentato dalla Giunta provinciale.

Landtag | 18.10.2019

Wirtschaftsausschuss billigt Entwurf zur Handelsordnung

4 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme, 3 Enthaltungen - so das Abstimmungsergebnis im III. Gesetzgebungsausschuss zum Gesetzentwurf der Landesregierung.

Landtag | 17.10.2019

TERMINERINNERUNG: Morgen öffentliche Sitzung des Monitoringausschusses für die Behindertenrechte

Die Sitzung ist der Mobilität und der Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung in Südtirol gewidmet und wird um 14 Uhr im Meeting-Center der Bozner Messe von Landtagspräsident Noggler, Landesrätin Deeg und Gleichstellungrätin Morandini eröffnet. An den Workshops zu den einzelnen Themen nehmen Personen mit Behinderung, Angehörige und Interessierte teil. Vorstellung der Ergebnisse um 16:45 h.

Landtag | 17.10.2019

PROMEMORIA: DOMANI la seduta pubblica dell’Osservatorio provinciale disabilità

Dedicata al tema “Mobilità e accessibilità per persone con disabilità in Alto Adige”, sarà inaugurata alle 14.00 al MEC presso la Fiera di Bolzano dal presidente del Consiglio provinciale Noggler, dall’assessora alla Famiglia, agli Anziani, al Sociale e all’Edilizia abitativa Deeg e dalla presidente dell’Osservatorio Morandini. Ai tavoli tematici del workshop parteciperanno persone con disabilità, famigliari e interessati. Presentazione dei risultati alle 16.45.

« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Nächste Seite »