Contenuto principale

Gruppi consiliari

Ricerca

Südtiroler Volkspartei | 13.09.2018

SVP will Anreizsystem damit Löhne steigen. Tagesordnungspunkt zum Stabilitätsgesetz eingebracht

SVP-Fraktionsvorsitzender Oswald Schiefer

Die Landesregierung hat vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise das Thema Beschäftigung in den Mittelpunkt der Politik gestellt. Mit konkreten Maßnahmen hat sie zum wirtschaftlichen Aufschwung beigetragen. Bei den Löhnen gibt es aber Licht und Schatten. Es geht darum, dass alle Menschen am Aufschwung teilhaben.


Südtiroler Volkspartei | 07.09.2018

Berufsbild der Tagesmutter etablieren

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof erlebt sie täglich: Die unentbehrliche Präsenz der Tagesmutter. Seit sie ihre Tochter in ihre Obhut übergibt, ist sie mehr denn je davon überzeugt, dass Südtirol das Berufsbild der Tagesmutter etablieren muss. Politik und Gesellschaft müssen dafür Sorge tragen.


Südtiroler Volkspartei | 05.09.2018

Brennerautobahn: Klare Maßnahmen für freie Durchfahrt

SVP-Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof

Die Eisacktaler Landtagsabgeordnete Magdalena Amhof ist überzeugt, dass ein einheitliches Mautsystem für die Europaregion die Brennerautobahn nur bedingt entlasten würde. Mittlerweile sei ein ganzes Paket an Maßnahmen notwendig, um das Eisacktal und das Wipptal aus der prekären Verkehrssituation zu retten.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 03.09.2018

Verkehrschaos im Wipptal: 25 km Stau wegen Mautstelle Sterzing.

L.-Abg. Sven Knoll

An diesem Wochenende hat die Süd-Tiroler Brennerautobahn wieder ein heilloses Verkehrschaos im Wipptal verursacht. Aufgrund des veralteten Mautsystems und des unkoordinierten Vorgehens der Autobahn, staute es an der Mautstelle Sterzing 25 km zurück, ein Zeitverlust von mehr als zwei Stunden entstand dadurch. Die Folge war ein Verkehrsinfarkt im gesamten Wipptal. Die Bevölkerung kann und will diesen Wahnsinn nicht länger ertragen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 03.09.2018

Eigener Süd-Tiroler Verdienstorden ist völlig überflüssig!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Am 5. September, dem Jahrestag der Unterzeichnung des Pariser Vertrages, wird wieder der "Große Verdienstorden des Landes Süd-Tirol" auf Schloss Tirol vergeben. Für den Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, ist die Vergabe dieses Ordens völlig überflüssig, da es bereits den Tiroler Verdienstorden gebe, der darüber hinaus unabhängig von der Sprachgruppenzugehörigkeit vergeben würde.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 03.09.2018

Erfolg für Süd-Tiroler Freiheit: Direkte Zugverbindung Bozen-Wien kommt.

L.-Abg. Sven Knoll

Die Süd-Tiroler Freiheit zeigt sich erfreut über das Abkommen mit der ÖBB für eine direkte Zugverbindung von Bozen nach Wien. Damit wird der Antrag der Süd-Tiroler Freiheit, der vom Landtag genehmigt wurde, endlich umgesetzt. Im Jänner hatte eine Delegation der Süd-Tiroler Freiheit mit Bundesminister Norbert Hofer bereits Gespräche über eine Direktverbindung geführt, nun wird sie Realität. Süd-Tirol wird davon enorm profitieren.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 03.09.2018

Stümperhafte Landesregierung: Muss Dr. Schael neu angestellt werden?

L.-Abg. Sven Knoll

Paukenschlag im Gesundheitswesen! Laut Medienberichten vom Wochenende muss der ehemalige Generaldirektor des Sanitätsbetriebes, Dr. Thomas Schael, neu eingestellt werden, weil es die Landesregierung verabsäumt hat, die Neuausschreibung im staatlichen Amtsblatt zu veröffentlichen und der gesamte Wettbewerb daher annulliert werden muss. Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, zeigt sich empört von diesem stümperhaften Vorgehen und fordert umgehend Aufklärung von Landeshauptmann Kompatscher.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 29.08.2018

Das Volk hat gesprochen! Zeitumstellung abschaffen!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, zeigt sich erfreut darüber, dass sich eine große Mehrheit der EU-Bürger in einer Online-Umfrage für die Abschaffung des ständigen Wechsels zwischen Sommer- und Winterzeit ausgesprochen hat.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 23.08.2018

Erfolg der Süd-Tiroler Freiheit: Briefwahlfrist vorverlegt

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Bei den Landtagswahlen 2013 wurden 20 Prozent der Briefwahlumschläge vernichtet, weil diese verspätet eintrafen. Dies brachte eine Anfrage von Myriam Atz Tammerle, der Landtagsabgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit, zu Tage. Aus diesem Grund verlangte die Abgeordnete eine Verlängerung der Fristen für die Briefwahl. „Dies ist uns gelungen!“, freut sie sich. Diese Gesetzesänderung findet bereits bei diesen Landtagswahlen Anwendung.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 22.08.2018

Eingabe beim Rechnungshof: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Zahlung an Dr. Schael.

L.-Abg. Sven Knoll

Nachdem die Süd-Tiroler Freiheit eine Eingabe beim Rechnungshof gemacht hat, um die Verschwendung von Steuergeldern zu verhindern, welche durch die Abschlagszahlung von 184.000 Euro an den Generaldirektor des Sanitätsbetriebes, Dr. Schael, verursacht würde, hat der Rechnungshof den Fall der regionalen Staatsanwaltschaft übermittelt. Es ist dies ein erster Erfolg, da nun Ermittlungen eingeleitet werden können, um die Rechtmäßigkeit dieses Geldgeschenkes an Dr. Schael zu überprüfen.


« pagina precedente 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 pagina successiva »