Contenuto principale

Gruppi consiliari

Ricerca

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 19.06.2018

Nicht muttersprachliche Logopädin für deutschsprachige Kinder!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, macht auf eine untragbare Situation in der Kinderrehabilitation des Gesundheitsbezirks Bruneck aufmerksam. Eine italienischsprachige Logopädin soll ab August den Sprengel Sand in Taufers betreuen, in dem kein einziges italienischsprachiges Kind vorhanden ist.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 19.06.2018

Süd-Tirol mal wieder Klassenbester!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Laut jüngster Studie ist Süd-Tirol mit 1.14 Milliarden Euro, die am Fiskus vorbeigewirtschaftet wurden, trotzdem noch jene Provinz mit der geringsten Steuerhinterziehung in ganz Italien. Schlusslicht bildet dabei Süditalien, wo von 100 Euro Einnahmen 24.70 Euro Steuern hinterzogen werden. Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, erinnert in diesem Zusammenhang daran, dass Süd-Tirol dringend eine Steuer- und Finanzhoheit braucht, um dem relativ hohen Anteil an Steuerhinterziehung entgegenwirken zu können.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 18.06.2018

Frauen-Landesversammlung in der Europaregion Tirol: Rentenabsicherung und Gewalt an Frauen im Mittelpunkt.

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Die diesjährige Landesversammlung der Frauen in der Europaregion Tirol wurde in Trient abgehalten. Die Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle, war als einzige politische Vertreterin der Opposition des Süd-Tiroler Landtages anwesend und betonte in ihrer Stellungnahme die Bedeutung der Wahlfreiheit und der Anerkennung der Erziehungsjahre für Frauen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 18.06.2018

Die Vernunft hat gesiegt: Aus für Alemagna.

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, zeigt sich hocherfreut, dass der ständige Ausschuss der Alpenkonvention in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, sich klar gegen die neue alpenüberquerende Autobahn Venedig - München auszusprechen.


Südtiroler Volkspartei | 14.06.2018

"Soziale Landwirtschaft": Opposition schleicht sich aus der Verantwortung - SVP ist und bleibt Garant

SVP-Fraktionsvorsitzender Oswald Schiefer

Der Gesetzesentwurf zur "Sozialen Landwirtschaft" ist mit 17 Ja-Stimmen vom Südtiroler Landtag genehmigt worden. "Ein absolut positiver Ansatz!" und "Eine große Bereicherung für die Gesellschaft!", so die Zitate aus dem Munde der Oppositionsvertreter/innen während der Landtagsdebatte. Und dann ein Rückzieher mit 16 Enthaltungen! "Das ist typisch. Wenn es darum geht, Verantwortung zu übernehmen, ist und bleibt die Südtiroler Volkspartei der Garant", so SVP-Fraktionsvorsitzender Oswald Schiefer.


Südtiroler Volkspartei | 14.06.2018

Soziale Landwirtschaft: Erstes Ziel erreicht

Maria Hochgruber Kuenzer

Südtirol hat ein Gesetz zur Sozialen Landwirtschaft. Maria Hochgruber Kuenzer: „Es ist der Grundstein gelegt, dass es für die Bevölkerung des Landes neue soziale Angebote geben kann.“ Kinder, ältere Menschen, Menschen mit Beeinträchtigungen und Personen, die vorübergehend eine Ortientierungshilfe brauchen, können in Zukunft neue Möglichkeiten in Anspruch nehmen, die Bäuerinnen und Bauern am Hof anbieten werden. Vorausgesetzt ist deren soziales Engagement und Know-how.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 12.06.2018

Gemeinsame Sache auch bei Treibstoffpreisen!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Bernhard Zimmerhofer, kann der Kritik des Präsidenten der freien Tankstellen Süd-Tirols an Österreichs Preisgestaltung bei Treibstoffen wenig abgewinnen! Demnach wäre Österreich Schuld an den hohen Treibstoffpreisen auf Süd-Tirols Autobahn.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 12.06.2018

Bozner Verkehrsgipfel geplatzt: So wird das nichts mit der Reduzierung des LKW-Transits.

L.-Abg. Sven Knoll

Der Verkehrsgipfel in Bozen ist geplatzt. Die verantwortlichen Politiker waren nicht in der Lage, sich auf Maßnahmen zur Reduzierung des LKW-Verkehrs über den Brenner zu einigen. Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, bezeichnet das Scheitern des Bozner Verkehrsgipfels als enttäuschend, denn die Leidtragenden sind die Menschen entlang der Brennerautobahn, die weiter im Verkehr ersticken.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 12.06.2018

Verkehrsgipfel muss spürbare LKW-Reduzierung für ganz Tirol bringen.

L.-Abg. Sven Knoll

Die Süd-Tiroler Freiheit erwartet sich vom Verkehrsgipfel in Bozen ein kompromissloses Bekenntnis zur Reduzierung des LKW-Verkehrs auf der Brennerautobahn und fordert die Landeshauptleute der Europaregion Tirol auf, keinen Millimeter von dieser Haltung abzuweichen. Der Tiroler Bevölkerung kann der tägliche Transit-Terror nicht länger zugemutet werden.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 09.06.2018

Herz Jesu: Chance zur doppelten Staatsbürgerschaft nutzen!

Landtagsklub

Am Sonntag wird der „inoffizielle Nationalfeiertag“ der Tiroler, das Herz-Jesu-Fest gefeiert. Der Landtagsklub der Süd-Tiroler Freiheit ruft die Bevölkerung dazu auf, sich an den Feierlichkeiten zu beteiligen. Das Hissen der Tiroler Fahne und das Entzünden der Bergfeuer sind sichtbare Bekenntnisse zur Freiheit und Einheit Tirols, aber auch Zeichen unserer christlichen Wurzeln und unserer Traditionen.


« pagina precedente 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 pagina successiva »