Contenuto principale

Alle News

Ricerca

Consigliera di parità | 06.12.2018

La Consigliera di parità sulle modifiche al congedo di maternità

Secondo Michela Morandini, l’emendamento che permette che le donne in gravidanza restino al lavoro fino alla data del parto è un pericolo soprattutto per le lavoratrici con contratti precari.

Consigliera di parità | 06.12.2018

Neuregelung zum Mutterschutz - besonders für Frauen in prekären Arbeitsverhältnissen eine Gefahr

Stellungnahme der Gleichstellungsrätin zur Änderung der Karenzzeiten, die in der Abgeordnetenkammer angepeilt wird

Consiglio | 05.12.2018

Widmann sulla Giornata internazionale del volontariato

Il presidente del Consiglio provinciale Thomas Widmann ringrazia i volontari e le volontarie per il loro impegno, impagabile e irrinunciabile.

Consiglio | 05.12.2018

Widmann zum internationalen Tag des Ehrenamtes

Landtagspräsident Thomas Widmann dankt den Freiwilligen für ihren Einsatz, der unbezahlbar und unverzichtbar ist.

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 04.12.2018

Mehrwert für den Tourismus: Wetterbericht für ganz Tirol.

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

Die Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle, begrüßt die Einführung des Wetterinformationssystems in der Europaregion Tirol. Ein Antrag der Süd-Tiroler Freiheit wurde damit umgesetzt. Atz Tammerle weist auf die Wichtigkeit und den Mehrwert dieses Systems für den Tourismus hin, zumal die durchschnittliche Aufenthaltsdauer in den letzten zehn Jahren stetig gesunken ist.


SVP - Südtiroler Volkspartei | 04.12.2018

Ehrenamt ist nicht Gratisarbeit

Maria Hochgruber Kuenzer

Der Internationale Tag des Ehrenamtes stellt die Leistung der Freiwilligen ins Rampenlicht. Zurecht, findet Maria Hochgruber Kuenzer als Mitglied des Präsidiums des Südtiroler Landtages: „Lasst uns all jene würdigen, die ehrenamtlich für das Wohl unserer Gesellschaft sorgen.“ Ohne Ehrenamt wäre es um den Lebensstandard und das Gemeinwohl in Südtirol viel schlechter bestellt. Hochgruber Kuenzer betont aber auch: „Ohne Ehrenamt wären die vielen Freiwilligen selbst um Erfahrungen und um persönliche Sinngebung ärmer.“


Consiglio | 03.12.2018

Wahlbestätigungsausschuss nimmt seine Tätigkeit auf

Dello Sbarba zum Vorsitzenden gewählt, Rieder zur Stellvertreterin, Tauber zum Schriftführer.

Consiglio | 03.12.2018

Dello Sbarba presidente della commissione di convalida

La commissione incaricata di esaminare la posizione di neoeletti e neoelette ha scelto oggi i suoi vertici: Dello Sbarba presidente, Rieder vicepresidente, Tauber segretario.

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 03.12.2018

Militärwohnungen: Verschleudert das Land Sozialwohnungen an das Militär?

L.-Abg. Sven Knoll

Die Süd-Tiroler Freiheit verlangt umgehend Aufklärung von der Landesregierung, ob die Medienberichte stimmen, wonach dem italienischen Militär Süd-Tiroler Sozialwohnungen in bester Lage abgetreten wurden, die vom Militär, ohne soziale Bindung, auf dem freien Markt wieder verkauft werden können. Es wäre dies nicht nur eine Verschwendung von Steuergeldern, sondern in Anbetracht der vielen Menschen die dringend eine Sozialwohnung suchen, auch absolut unverantwortlich.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 03.12.2018

Koalitionsverhandlungen: Keine Autonomie für Italiener!

L.-Abg. Sven Knoll

Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, bezeichnet die Forderung der Lega nach einer Autonomie für die Italiener in Süd-Tirol als gefährliches Spiel, mit dem die Grundrechte der deutsch- und ladinischsprachigen Bevölkerung untergraben werden. Die Italiener brauchen keine Autonomie, da sie als Staatsvolk keinen Schutz benötigen. Derartige Forderungen zielen nur darauf ab, die Süd-Tirol-Autonomie zu schwächen und müssen mit Nachdruck abgelehnt werden.