Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

BürgerUnion - Südtirol - Ladinien | 20.01.2017

Mehr Posten - mehr Kosten: Politikkosten in den Gemeinden steigen um zwei Millionen Euro

Andreas Pöder

68 Gemeinden stocken Zahl der Gemeindereferenten auf 40 dieser Gemeinden geben dafür mehr Geld für die Amtsentschädigungen aus 480.000 Euro Mehrkosten insgesamt im Jahr 2 Millionen Euro Zusatzkosten für den betreffenden Zeitraum in der Amtsperiode bis Mitte 2020 Über 50.000 Euro Mehreinnahmen für die SVP-Parteikassa. 11 Gemeinden geben auf Landtagsfragen keine Antwort


BürgerUnion - Südtirol - Ladinien | 20.01.2017

Abgasschwindel bei LKWs: Dreckschleudern aus dem Osten auf Südtirols Straßen

Andreas Pöder

"Weiß man in Südtirol, wieviele abgasmanipulierte LKWs vorwiegend aus dem Osten auf Südtirols Transitstrecken unterwegs sind? " Diese Frage stellt der Landtagsabgeordnete Andreas Pöder (BürgerUnion), aufgrund eines aufsehenden Berichtes im deutschen Fernsehen (Frontal 21, ZDF, 17.01.2017), mit dem ein massiver Abgasschwindel von osteuropäischen Speditionsunternehmen aufgedeckt wurde.


Südtiroler Volkspartei | 19.01.2017

Anlaufstelle unterstützt Jungärzte bei Studientitelanerkennung: SVP-Beschlussantrag einstimmig angenommen

„Wir lassen junge Ärzte nicht im Regen stehen. Im Gegensatz zu anderen Parteien, schaffen wir Nägel mit Köpfen“, kontert SVP-Fraktionsvorsitzender Dieter Steger einer Pressemeldung der SF. Darin wird der SVP vorgeworfen, nicht im Sinne der Jungärzte zu agieren. Steger weist die Kritik zurück und verweist auf den Beschlussantrag, der vom Südtiroler Landtag einstimmig angenommen wurde. Darin ist eine konkrete Maßnahme zur Erleichterung der Studientitelanerkennung vorgesehen. Eine Anlaufstelle wird künftig für alle jungen Mediziner - mit und ohne Stipendium - die Anerkennungsprozedur der im Ausland erworbenen Studientitel abwickeln.

Südtiroler Volkspartei | 19.01.2017

EU-Gelder für umweltschonende Gülleausbringung gefordert

SVP-Landtagsabgeordnete Maria Hochgruber Kuenzer

SVP-Landtagsabgeordnete Maria Hochgruber Kuenzer hat mittels Beschlussantrag zum Thema „Emissionsmindernde Gülletechnik fördern“ im Südtiroler Landtag erreicht, dass Brüssel aufgefordert wird ab 2020 umweltschonende Gülleausbringung zum Berechnungskriterium für die Landwirtschafts-Förderung zu machen.


BürgerUnion - Südtirol - Ladinien | 19.01.2017

Alperia hat mit RAI-Gebühren-Einhebung "Arbeit, Ärger, Kosten"

Andreas Pöder

Die Südtiroler Energiegesellschaft Alperia hat mit der von der Regierung Renzi verordneten Einhebung der RAI-Gebühren Arbeit und Ärger und bleibt zudem noch auf den Kosten sitzen", so der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder.


BürgerUnion - Südtirol - Ladinien | 19.01.2017

Landesregierung/Mobilität: Südtirol Pass zu kompliziert? Dann zahl mehr!

Andreas Pöder

"Das Abrechnungssystem des Südtirol Passes ist vielen Bus- und Bahnbenützern zu kompliziert und vor allem ist es intransparent: Man kann nach Fahrten oft tagelang nicht nachkontrollieren, wieviel Guthaben man noch auf seinem Südtirol Pass hat", kritisiert der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion Andreas Pöder.


BürgerUnion - Südtirol - Ladinien | 19.01.2017

Das letzte Angebot - mit dem Zweisprachigkeitsverzicht gibt Landesregierung Südtiroler Jungmediziner auf

Andreas Pöder

"Auf die Mängel im Sanitätswesen und die Perspektivlosigkeit für Jungärztinnen und -ärzte haben wir in Südtirol des Öfteren hingewiesen, die Landesregierung hat immer Probleme klein geredet oder gar bestritten", kritisiert der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder, angesichts der Diskussion um den Ärztemangel in Südtirol.


BürgerUnion - Südtirol - Ladinien | 19.01.2017

Südtirols Steuerzahler: Fast 11.000 Euro Steuern pro Kopf im Jahr

Andreas Pöder

"Die Steuerlast in Südtirol muss gerechter aufgeteilt werden. Es kann nicht sein, dass die Arbeitnehmer und die kleinen Selbständigen gemessen am Einkommen die höchste Steuerlast in der Gesellschaft zu tragen haben", so der Landtagsabgeordnete der BürgerUnion, Andreas Pöder.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 19.01.2017

Schon wieder: Süd-Tiroler Landtag relativiert Faschismus!

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer

Der Süd-Tiroler Landtag hat einen Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit gegen „faschistische Umtriebe in Süd-Tirol“ abgelehnt. Mit dem von Bernhard Zimmerhofer erstunterzeichneten Antrag hätte u.a. der Landtag aufgefordert werden sollen, den Bozner Bürgermeister Renzo Caramaschi zu seinen Beweggründen für die Reaktivierung der römischen Wölfin und des Markuslöwen anzuhören.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 18.01.2017

SVP läßt Jungärzte im Regen stehen.

L.-Abg. Sven Knoll

Im Süd-Tiroler Landtag wurde heute von der SVP ein Antrag der Süd-Tiroler Freiheit niedergestimmt, welcher konkrete Maßnahmen zur Anerkennung von österreichischen Studientiteln und zur Beibehaltung der grenzüberschreitenden Facharztausbildung vorgesehen hätte. Die SVP läßt die Süd-Tiroler Jungärzte damit völlig im Regen stehen und trägt dazu bei, dass Studenten nach ihrem Studium nicht mehr nach Süd-Tirol zurückkehren.


« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste Seite »