Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 05.02.2016

Grenzschließung am Brenner ist das Ende der Europaregion Tirol.

L.-Abg. Sven Knoll

Wenn sich die Informationen der Handelskammer bewahrheiten, wonach in den nächsten Wochen ein Zaun am Brenner errichtet werden soll, um die Grenze zu sperren, hätte dies wirtschaftlich und politisch katastrophale Folgen für Süd-Tirol und wäre das endgültige Scheitern der Europaregion Tirol, so Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.


BürgerUnion - Südtirol - Ladinien | 05.02.2016

Pöder: "Vielen wird erst jetzt bewusst, was für eine Sauerei die SVP im Regionalrat beschlossen hat"

Andreas Pöder

Aufgrund vieler Bürger-Zuschriften nach der Schlacht im Regionalrat um das Bozner Wahlgesetz unterstreicht der Landtagsabgeordnete Andreas Pöder (BürgerUnion), dass vielen erst jetzt bewusst wird, welches rein auf die SVP zugeschnittene Gesetz beschlossen wurde.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 05.02.2016

Zertifizierung den Törggelebetrieben selbst überlassen!

L.-Abg. Myriam Atz Tammerle

„Echte Törggelebetriebe müssen durchaus geschützt werden.“ Mit dieser Aussage reagiert die Landtagsabgeordnete Myriam Atz Tammerle auf einen Beschlussantrag der Freiheitlichen, der die Einführung eines Markenzeichens für „echte Törggelebetriebe“ vorsah.


Südtiroler Volkspartei | 04.02.2016

Marktnische „Bauernmarkt“ ausbauen

Landtagsabgeordnete Maria Hochgruber Kuenzer

SVP-Landtagsabgeordnete Maria Hochgruber Kuenzer hat erreicht, dass im „Aktionsplan Berglandwirtschaft“ - für den 25 Millionen Euro reserviert sind - strategisch an der „Weiterentwicklung und Wertschöpfung der Südtiroler Bauernmärkte und Direktvermarkter“ gearbeitet wird. Der Südtiroler Landtag hat ihren Beschlussantrag heute genehmigt.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 03.02.2016

Europaregion Tirol bleibt Papierphantom

Landtagsklub SÜD-TIROLER FREIHEIT

Im Süd-Tiroler Landtag wurden heute zwei Beschlussanträge der Süd-Tiroler Freiheit behandelt, die unter dem Motto „Die Einheit Tirols“ standen.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 02.02.2016

Süd-Tiroler Freiheit startet neue Jahreskampagne: Die Einheit Tirols.

Landtagsklub

Die Süd-Tiroler Freiheit stellt mit großer Sorge fest, dass die aktuelle Flüchtlingskrise und die Romtreue der SVP dazu führen, dass sich die Tiroler Landesteile immer mehr entfremden. Dieser Entwicklung gilt es gezielt entgegenzusteuern. Auf einer Pressekonferenz hat die Süd-Tiroler Freiheit daher heute eine neue Jahreskampagne vorgestellt.


Südtiroler Volkspartei | 02.02.2016

Werbeschaltungen von Alperia

Zahlreiche Kommentare aus der Bevölkerung zu den Werbeschaltungen des neu gegründeten Südtiroler Stromkonzerns Alperia haben die SVP-Landtagsabgeordneten Albert Wurzer und Magdalena Amhof dazu veranlasst, das Thema in der „Aktuellen Fragestunde“ im Südtiroler Landtag anzusprechen.

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 01.02.2016

Süd-Tirol-Konvent: Muttersprachlicher Unterricht ist unverzichtbar.

L.-Abg. Sven Knoll

Die Forderung nach Erhalt des rein muttersprachlichen Unterrichts, welche auch bei der zweiten Veranstaltung des Süd-Tirol-Konvents von den Teilnehmern zum Ausdruck gebracht wurde, zeigt, wie wichtig der Bevölkerung in Süd-Tirol der Erhalt der Muttersprache ist. Der muttersprachliche Unterricht ist die Grundvoraussetzung für den Fortbestand der Süd-Tiroler und darf daher nicht für gemischtsprachige Experimente geopfert werden, die letztlich nur das Ziel verfolgen, Süd-Tirol italienischer zu machen, so Sven Knoll, Landtagsabgeordneter der Süd-Tiroler Freiheit.


Südtiroler Volkspartei | 01.02.2016

Haltestelle für neue „Frecciargento“- Hochgeschwindigkeitszüge in Auer

SVP-Landtagsabgeordneter Oswald Schiefer

Mit dem Einsatz zweier neuer „Frecciargento“- Hochgeschwindigkeitszüge wird ein achtstündiger Rombesuch für viele Südtiroler zu einer verlockenden Ausflugsalternative. Der Unterlandler Landtagsabgeordnete Oswald Schiefer fordert deshalb die Landesregierung dazu auf, sich für eine Haltestelle in Auer einzusetzen und folglich einen angemessenen Autobusdienst vorzusehen, welcher den Benutzern der genannten Züge eine schnelle Verbindung mit den Gemeinden des Unterlandes und des Überetsches ermöglicht. Der entsprechende Beschlussantrag wird in der laufenden Landtagssitzung behandelt werden.


BürgerUnion - Südtirol - Ladinien | 01.02.2016

Blaas (F) und Pöder (BU): Bozen - SVP drückt gegen deutsche Opposition gerichtete Wahlhürden und zusätzliche Referentengehälter in Gemeinden durch

Andreas Pöder

Der Freiheitliche Walter Blaas und Andreas Pöder von der BürgerUnion unterstreichen, dass die SVP im Regionalrat mit Regelbruch und gegen die Geschäftsordnung Wahlhürden in Bozen durchgedrückt hat, die sich explizit gegen die deutsche Opposition richten.


« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste Seite »