Hauptinhalt

Fraktionen

Suche

Südtiroler Volkspartei | 07.07.2015

Stärkung des AFI (Arbeitsförderungsinstitut)

Der Landtagsabgeordnete und SVP-Arbeitnehmervorsitzende Helmuth Renzler fordert von der Landesregierung eine finanzielle und personelle Stärkung des Arbeitsförderungsinstitutes AFI.

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 07.07.2015

Süd-Tiroler Freiheit: Landtagsabgeordnete und Gemeinderäte unterstützen sich gegenseitig!

L. Abg. Bernhard Zimmerhofer

Nach den sehr erfolgreichen Gemeinderatswahlen vom 16. Mai für die Süd-Tiroler Freiheit wurde sogleich das „Netzwerk Gemeindepolitik“ gegründet. Ziel dieses Netzwerkes ist es, die Gemeinderäte der Süd-Tiroler Freiheit sowie jener von befreundeten Dorf- und Bürgerlisten zu vernetzen, damit alle gegenseitig von den Erfahrungen und Informationen aus der Gemeindearbeit profitieren können. Dazu gehört auch, dass sich die Landtagsabgeordneten der Bewegung mit den Gemeinderäten vor Ort treffen, um aktuelle Themen zu erörtern.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 07.07.2015

Anfragen der Süd-Tiroler Freiheit zu den Themen „Berufsmatura“, digitale Amtstafeln und Schloss Rechtenthal

Logo

Gleich mehrere Anfragen für die nächste Landtagssession hat die Süd-Tiroler Freiheit im Landtag deponiert. Der Bewegung geht es dabei um die sogenannte „Berufsmatura“, den digitalen Amtstafeln der Gemeinden und Veranstaltungen auf der Bildungsakademie Schloss Rechtenthal.


Südtiroler Volkspartei | 03.07.2015

Sanktionen auch für "Wanderleiter" mit fehlender Befähigung

Landtagsabgeordnete Maria Hochgruber Kuenzer

Wer die Bezeichnung Bergführer, Alpinschule oder ähnliche Begriffe verwendet, ohne über die entsprechende Befähigung zu verfügen, muss künftig mit einer Geldbuße rechnen. Dies sieht die „Berg- und Skiführerordnung“ vor, die jüngst im Rahmen des Wirtschafts-Omnibusgesetzes vom Südtiroler Landtag abgeändert und genehmigt wurde. Präsidialsekretärin und Landtagsabgeordnete Maria Hochgruber Kuenzer hat sich zusammen mit ihren Landtagskolleginnen Madgalena Amhof und Veronika Stirner dafür stark gemacht, dass auch über „Wanderleiter/innen“ eine Geldstrafe verhängt wird, welche diese Bezeichnung verwenden, ohne im Sonderverzeichnis eingetragen zu sein.


SÜD-TIROLER FREIHEIT | 03.07.2015

Atz Tammerle: Gerechtere Abgaben für Beherbergungsbetriebe!

L.Abg. Myriam Atz Tammerle

Die Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle, fordert von der Landesregierung die Überarbeitung der Richtlinien über die Tourismusabgaben.


Südtiroler Volkspartei | 03.07.2015

Vorzeigemodell Inklusionsgesetz - Begleitete Wohngemeinschaften fördern soziale Kontakte

Landtagsabgeordneter Oswald Schiefer

Das Inklusionsgesetz wurde vom Südtiroler Landtag einstimmig genehmigt. Es enthält wesentliche Aspekte, die als Garanten für die Chancengleichheit von Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen stehen. SVP-Landtagsabgeordneter und Vorsitzender des IV. Gesetzgebungsausschusses Oswald Schiefer bezeichnet das Gesetz als Vorzeigemodell, an welchem auch politische Verantwortungsträger aus unseren Nachbarländern ihr Interesse bekundet haben.


Südtiroler Volkspartei | 03.07.2015

SEAB-Bilanz lässt auf Reduzierung der Tarife hoffen

Landtagsabgeordneter Dieter Steger

Landtagsabgeordneter Dieter Steger begrüßt das positive Bilanzergebnis der Umweltdienste SEAB. SEAB-Präsident Rupert Rosanelli hat im Rahmen der Bilanzpräsentation angekündigt, weiterhin auf Verbesserung und Effizienz der Dienste zu setzen und eine Reduzierung der Mülltarife anzustreben.


Movimento 5 Stelle - 5 Sterne Bewegung - Moviment 5 Steiles | 02.07.2015

Aus für Herbizide auf öffentlichen Flächen

Movimento 5 Stelle - 5 Sterne Bewegung - Moviment 5 Steiles | 02.07.2015

Niente erbicidi su aree pubbliche

SÜD-TIROLER FREIHEIT | 02.07.2015

Süd-Tiroler Freiheit kritisiert: Auch in Zukunft keine Kompetenz für die Zuwanderung!

Logo

Die Süd-Tiroler Freiheit zeigt sich enttäuscht darüber, dass die Landesregierung nicht versuchen will, die Kompetenz für die Zuwanderung ins Land zu holen. Der Landtag hat mit den Stimmen der SVP einen entsprechenden Beschlussantrag der Bewegung abgelehnt. Bernhard Zimmerhofer, der Erstunterzeichner des Antrages, unterstrich die Wichtigkeit des Anliegens aufgrund der aktuellen Flüchtlingsproblematik und der Entwicklung der Zuwanderung in den letzten Jahren. Landtagsabgeordneter Sven Knoll warnte davor, dass durch die Zuwanderung auch die Zukunft der Autonomie betroffen sei.


« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste Seite »