Hauptinhalt

Tagesordnung

Die Tagesordnung wird vom Präsidenten/der Präsidentin erstellt. Sie enthält sämtliche dem Landtag zur Beratung und Beschlussfassung unterbreiteten Angelegenheiten. Auf Antrag kann der Landtag die Aufnahme eines neuen Punktes in die Tagesordnung beschließen.

Die Tagesordnung wird in der Regel zum Zeitpunkt der Einberufung erstellt (normalerweise 10 Tage vor Beginn der Sitzungsfolge).

Tagesordnung der Sitzungsfolge vom Juli 2019

I - Institutionelle Punkte

  1. Aktuelle Fragestunde;
  2. Beschlussvorschlag: Genehmigung der Abschlussrechnung des Südtiroler Landtages für das Finanzjahr 2018;
  3. Beschlussvorschlag: Überprüfung des Berichtes des Wahlbestätigungsausschusses und Bestätigung der Wahl der Landtagsabgeordneten der XVI. Legislaturperiode;
  4. Wahl von 4 Mitgliedern des Landesbeirates für Kommunikationswesen, davon eines auf Vor-schlag der politischen Minderheit (Artikel 2 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 18.3.2002, Nr. 6);
  5. Namhaftmachung Mitglieder Bezirkswahlkom­mission - Unterkommission Bozen, aufgrund der Rücktritte von Christian Govi und Kilian Bedin (Artikel 21 und 22 des D.P.R. vom 20. März 1967, Nr. 223);
    II - In der der Opposition vorbehaltenen Zeit zu behandelnde Punkte
  6. Beschlussantrag Nr. 38/19: Einführung des Lehrfachs „Bürgerkunde und politische Bildung“ an den Oberschulen Südtirols (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Ploner A., Ploner F., Unterholzner, Faistnauer und Rieder am 1.2.2019); (Beginn Behandlung am 15.5.2019 - Fortsetzung);
  7. Beschlussantrag Nr. 14/18: Die dreisprachige Universität verdient sich den Zweisprachigkeitsnachweis (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Staffler am 12.12.2018);
  8. Begehrensantrag Nr. 2/19: Ausweisung und Rückführung straffällig gewordener Ausländer (eingebracht von den Abg.en Mair und Leiter Reber am 23.1.2019);
  9. Beschlussantrag Nr. 49/19: Recht auf Muttersprache im Gesundheitswesen (eingebracht von den Abg.en Foppa, Dello Sbarba und Staffler am 7.2.2019);
  10. Beschlussantrag Nr. 70/19: Abschaffung des Tickets für vorgemerkte Visiten mit mehr als 45 Tagen Wartezeit (eingebracht von den Abg.en Urzì am 19.03.2019);
  11. Beschlussantrag Nr. 118/19: Earbeitung der Durchführbestimmungen und Erstellung des Registers zur Eintragung in das Landesverzeichnis der Bezirksdirektoren/innen(eingebracht von den Abg.en Ploner, Faistnauer, Köllensperger, Ploner, Rieder, Unterholzner am 13.06.2019);
  12. Beschlussantrag Nr. 120/19: Notruftaste 112 in Stadtbussen (eingebracht von den Abg.en Nicolini am 17.06.2019);
  13. Beschlussantrag Nr. 121/19: Tanzkunstgymnasium (eingebracht von den Abg.en Repetto am 17.06.2019);
  14. Beschlussantrag Nr. 122/19: Uneingeschränktes Recht auf Gebrauch der deutschen Sprache in Süd-Tirol(eingebracht von den Abg.en Knoll, Atz Tammerle am 17.06.2019);
  15. Beschlussantrag Nr. 6/18: Komplexe Strukturen in den Grundversorgungs-Krankenhäusern (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Ploner A., Ploner F., Unterholzner, Faistnauer und Rieder am 20.11.2018);
  16. Beschlussantrag Nr. 5/18: Freie Software in den Schulen (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Ploner A., Ploner F., Unterholzner, Faistnauer und Rieder am 20.11.2018);
  17. Beschlussantrag Nr. 12/18: Telemedizin und Telekooperation für eine flächendeckende, dezentrale ärztliche Betreuung (eingebracht vom Abg. Nicolini am 12.12.2018);
  18. Beschlussantrag Nr. 23/19: Studentenwohnheime: Einführung des Kriteriums der wirtschaftlichen Verhältnisse (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Staffler am 15.1.2019);
  19. Beschlussantrag Nr. 27/19: Landessache Einwanderung (eingebracht von der Abg. Mair am 23.1.2019);
  20. Beschlussantrag Nr. 28/19: Leistbares Wohnen (eingebracht von der Abg. Mair am 23.1.2019);
  21. Beschlussantrag Nr. 29/19: Abschaffung des Amtes des Regierungskommissars für die Autonome Provinz Bozen (eingebracht von der Abg. Mair am 23.1.2019);
  22. Beschlussantrag Nr. 30/19: Rauchverbot an Orten, an denen sich Kinder aufhalten - Alkoholverbot in öffentlichen Grünanlagen (eingebracht vom Abg. Urzì am 23.1.2019);
  23. Beschlussantrag Nr. 32/19: Entschädigungszahlung durch das Land an die Bürger und Unternehmen, die bei dem unerhörten Gewaltakt in der Bozner Galvani-Straße zu Schaden gekommen sind, dessen Ursacher, ein Migrant aus dem Togo, im Asylwerberzentrum des Landes im Ex-Alimarket-Gebäude Dienst leistet (eingebracht vom Abg. Urzì am 29.1.2019);
  24. Beschlussantrag Nr. 33/19: Studie: Gleichstellung in Südtiroler Betrieben (eingebracht von den Abg.en Foppa, Staffler und Dello Sbarba am 29.1.2019);
  25. Beschlussantrag Nr. 35/19: Auslieferung der im Ausland untergetauchten Terroristen (eingebracht vom Abg. Urzì am 30.1.2019);
  26. Beschlussantrag Nr. 36/19: Abschaffung bzw. Reduzierung der regionalen Zusatzsteuer IRPEF (eingebracht von den Abg.en Mair und Leiter Reber am 31.1.2019);
  27. Begehrensantrag Nr. 3/19: "Taser" für die Sicherheitskräfte (eingebracht von den Abg.en Mair und Leiter Reber am 31.1.2019);
  28. Beschlussantrag Nr. 40/19: Anerkennung und Gleichstellung der italienischsprachigen Staatsprüfungen (Maturazeugnisse) (eingebracht von den Abg.en Foppa, Dello Sbarba und Staffler am 4.2.2019);
  29. Beschlussantrag Nr. 42/19: Recht auf eine erfüllte Vaterschaft (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Staffler am 5.2.2019);
  30. Beschlussantrag Nr. 43/19: Informationen über den Erwerb der Staatsbürgerschaft (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Staffler am 5.2.2019);
  31. Beschlussantrag Nr. 45/19: Auslieferung der im Ausland untergetauchten Terroristen (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Staffler am 5.2.2019);
  32. Beschlussantrag Nr. 46/19: Nachhaltiger Bürokratieabbau (eingebracht von den Abg.en Unterholzner, Köllensperger, Rieder, Faistnauer, Ploner A. und Ploner F. am 5.2.2019);
  33. Beschlussantrag Nr. 47/19: Steuerfreie Spesenpauschalen in der Politik (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Ploner A., Ploner F., Unterholzner, Rieder und Faistnauer am 5.2.2019);
  34. Beschlussantrag Nr. 48/19: Öffentlicher Personennahverkehr - Verwaltung in öffentlicher Hand (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Faistnauer, Ploner A., Ploner F., Rieder und Unterholzner am 5.2.2019);
  35. Beschlussantrag Nr. 55/19: Verwendung der Standardsprache für eine bessere gegenseitige Verständigung: Der Dialekt als Kommunikationsform in der Familie und in der Freizeit (eingebracht vom Abg. Urzì am 19.2.2019);
  36. Beschlussantrag Nr. 56/19: Das U-Fach: Einführung des Lehrfachs "Umweltkunde" in die Lehrpläne (eingebracht vom Abg. Nicolini am 19.2.2019);
  37. Beschlussantrag Nr. 60/19: Hallenspielplätze für Kinder (eingebracht von den Abg.en Urzì am 05.03.2019);
  38. Beschlussantrag Nr. 62/19: Ankauf des Gebäudes der Region in der Duca-d'Aosta-Allee (eingebracht von den Abg.en Repetto am 07.03.2019);
  39. Beschlussantrag Nr. 63/19: Einheitliches Tarifsystem in der Kleinkinderbetreuung (eingebracht von den Abg.en Rieder, Faistnauer, Köllensperger, Ploner, Ploner, Unterholzner am 07.03.2019);
  40. Beschlussantrag Nr. 64/19: Gesamtliste und Studie über Steuerentlastungen und Sozialleistungen (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Faistnauer, Ploner, Ploner, Rieder, Unterholzner am 07.03.2019);
  41. Beschlussantrag Nr. 68/19: Agentur für Einnahmen - Landesdirektion Bozen (eingebracht von den Abg.en Rieder, Faistnauer, Köllensperger, Ploner, Ploner, Unterholzner am 19.03.2019);
  42. Beschlussantrag Nr. 69/19: Verstärkte Rekrutierung von Hausärzten (eingebracht von den Abg.en Urzì am 19.03.2019);
  43. Beschlussantrag Nr. 71/19: Einführung ständiger Gespräche zwischen Staat und Land (eingebracht von den Abg.en Urzì am 19.03.2019);
  44. Beschlussantrag Nr. 72/19: Neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Schule und Familie für didaktische Projekte in den Kindergärten sowie in den Grund-, Mittel- und Oberschulen (eingebracht von den Abg.en Urzì am 19.03.2019);
  45. Beschlussantrag Nr. 73/19: Zufahrtsrecht für Taxis am Busbahnhof von Bozen (eingebracht von den Abg.en Mair, Leiter Reber am 20.03.2019);
  46. Begehrensantrag Nr. 5/19: 19. März, Hl. Josef: Josefitag wieder als Feiertag einführen! (eingebracht von den Abg.en Atz Tammerle und Knoll am 22.3.2019);
  47. Beschlussantrag Nr. 76/19: Transparenz in der Gemeinschaftsverpflegung (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa, Staffler am 25.03.2019)
  48. Beschlussantrag Nr. 77/19: Kostenlose Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel für das Militär (eingebracht von den Abg.en Repetto am 26.03.2019)
  49. Landesgesetzentwurf Nr. 3/18: Höchstbettenzahl in Beherbergungsbetrieben (vorgelegt von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Staffler);
  50. Landesgesetzentwurf Nr. 7/19: Änderungen zum Landesgesetz vom 12. Mai 2010, Nr. 6, „Naturschutzgesetz und andere Bestimmungen“ (vorgelegt vom Abg. Nicolini);
  51. Beschlussantrag Nr. 80/19: Problemhafte und umzureichende "Integration" von Muslimen in Südtirol (eingebracht von den Abg.en Mair, Leiter Reber am 02.04.2019)
  52. Beschlussantrag Nr. 82/19: Massnahmen zugunsten der Zöliakiepatienten (eingebracht von den Abg.en Urzì am 05.04.2019)
  53. Beschlussantrag Nr. 83/19: Wolffreies Südtirol (eingebracht von den Abg.en Leiter Reber, Mair am 05.04.2019)
  54. Landesgesetzentwurf Nr. 4/18: Änderungen zum Landesgesetz vom 21. April 2017, Nr. 3, „Organisationsstruktur des Landesgesundheitsdienstes“ (vorgelegt von den Abg.en F. Ploner, Köllensperger, A. Ploner, Unterholzner, Rieder und Faistnauer);
  55. Landesgesetzentwurf Nr. 8/19: Änderung des Landesgesetzes vom 18. August 1988, Nr. 33 (vorgelegt von den Abg.en Foppa, Dello Sbarba und Staffler);
  56. Beschlussantrag Nr. 84/19: Höhere Gehälter für die Südtiroler (eingebracht von den Abg.en Mair, Leiter Reber am 15.04.2019);
  57. Beschlussantrag Nr. 85/19: Anpassung der Punkte bei der Wohnbauförderung (eingebracht von den Abg.en Leiter Reber, Mair am 15.04.2019);
  58. Beschlussantrag Nr. 87/19: Das Land möge die Gebärdensprache anerkennen, fördern und schützen (eingebracht von den Abg.en Urzì am 15.04.2019);
  59. Beschlussantrag Nr. 88/19: Die Rolle des Rates der Gemeinden überdenken (eingebracht von den Abg.en Urzì am 15.04.2019);
  60. Beschlussantrag Nr. 89/19: Maßnahmen zur Sensibilisierung für die Gefahren gewalthaltiger Computerspiele für Minderjährige (eingebracht von den Abg.en Urzì am 15.04.2019);
  61. Beschlussantrag Nr. 92/19: Nein zur Wiedereinführung der Wehrpflicht in Süd-Tirol! (eingebracht von den Abg.en Knoll, Atz Tammerle am 23.04.2019);
  62. Landesgesetzentwurf Nr. 11/19: Änderung des Landesgesetzes vom 15. April 2016, Nr. 8, „Bestimmungen auf dem Gebiet des Pflanzenschutzes“ (vorgelegt von den Abg.en Staffler, Foppa und Dello Sbarba);
  63. Beschlussantrag Nr. 95/19: Reduzierung des Gender Pay Gap in der Privatwirtschaft (eingebracht von den Abg.en Rieder, Faistnauer, Köllensperger, Ploner, Ploner, Unterholzner am 29.04.2019);
  64. Beschlussantrag Nr. 97/19: Die italienische Landesberufsschule für Obst-, Wein- und Gartenbau soll in die Laimburg verlegt werden (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Faistnauer, Ploner, Ploner, Rieder, Unterholzner am 29.04.2019);
  65. Beschlussantrag Nr. 99/19: “Ecotassa 2019” - keinen römischen Klima-Katechismus auf Kosten kinderreicher Familien! (eingebracht von den Abg.en Leiter Reber und Mair am 03.05.2019);
  66. Beschlussantrag Nr. 100/19: Personen mit Migrationshintergrund in Südtirol (eingebracht von den Abg.en Mair und Leiter Reber am 07.05.2019);
  67. Landesgesetzentwurf Nr. 5/18: Bestimmungen über die Wahlwerbung von Vereinen, Verbänden und Gewerkschaften (vorgelegt von den Abg.en Foppa, Dello Sbarba und Staffler);
  68. Landesgesetzentwurf Nr. 15/19: Gleichstellung der in Südtirol lebenden Briten (vorgelegt von den Abg.en Leiter Reber und Mair);
  69. Beschlussantrag Nr. 106/19: Jugendhotels als Zukunftsinvestition (eingebracht von den Abg.en Foppa, Dello Sbarba, Staffler am 22.05.2019);
  70. Beschlussantrag Nr. 107/19: Sponsoring in Südtirol (eingebracht von den Abg.en Urzì am 27.05.2019);
  71. Beschlussantrag Nr. 108/19: Vorstreckung der Abfertigung der öffentlichen Angestellten durch die Landesverwaltung (eingebracht von den Abg.en Rieder, Köllensperger am 30.05.2019);
  72. Beschlussantrag Nr. 109/19: Gesundheit, wo Kinder spielen (eingebracht von den Abg.en Foppa, Dello Sbarba, Staffler am 31.05.2019);
  73. Beschlussantrag Nr. 110/19: Einrichtung eines Diskussionstisches zur Pflege (eingebracht von den Abg.en Rieder, Faistnauer, Köllensperger, Ploner, Ploner, Unterholzner am 05.06.2019);
  74. Beschlussantrag Nr. 111/19: Bildungssystem 0-14 (eingebracht von den Abg.en Rieder, Faistnauer, Köllensperger, Ploner, Ploner, Unterholzner am 05.06.2019);
  75. Beschlussantrag Nr. 112/19: Saugbagger statt Stauraumspülungen (eingebracht von den Abg.en Leiter Reber, Mair am 06.06.2019);
  76. Beschlussantrag Nr. 113/19: Gelder für Sozialleistungen müssen im Land bleiben - Sachleistungen statt Geldleistungen (eingebracht von den Abg.en Mair, Leiter Reber am 06.06.2019);
  77. Beschlussantrag Nr. 115/19: Befreiung von der Aufenthaltsabgabe (eingebracht von den Abg.en Urzì am 07.06.2019);
  78. Beschlussantrag Nr. 116/19: Mietbeiträge (eingebracht von den Abg.en Urzì am 07.06.2019);
  79. Landesgesetzentwurf Nr. 18/19: Sicheres Rodeln (vorgelegt von den Abg.en A. Ploner, Köllensperger, Rieder, Unterholzner, F. Ploner und Faistnauer);
  80. Beschlussantrag Nr. 117/19: Pflegegeld: Umverteilung nach Einkommen zur verstärkten Unterstützung der schwächeren Bevölkerungsgruppen(eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Faistnauer, Ploner, Ploner, Rieder, Unterholzner am 13.06.2019);
  81. Beschlussantrag Nr. 119/19: KlimaLand Südtirol: Die Zeit drängt!(eingebracht von den Abg.en Foppa, Dello Sbarba, Staffler am 14.06.2019);
  82. Landesgesetzentwurf Nr. 17/19: Änderung des Landesgesetzes vom 1. Juli 1993, Nr. 11, „Regelung der ehrenamtlichen Tätigkeit und der Förderung des Gemeinwesens“ (vorgelegt von den Abg.en A. Ploner, Köllensperger, Rieder, Unterholzner, F. Ploner und Faistnauer);


    III - In der der Mehrheit vorbehaltenen Zeit zu behandelnde Punkte
  83. Beschlussantrag Nr. 114/19: Für ein Wolffreies Südtirol (eingebracht von den Abg.en Locher, Noggler, Vallazza am 06.06.2019);
  84. Landesgesetzentwurf Nr. 22/19: Vereinfachungen in der öffentlichen Auftragsvergabe (vorgelegt von der Landesregierung auf Vorschlag des Landeshauptmannes Arno Kompatscher);


    IV - Weitere Punkte, die in der gegebenenfalls verbleibenden, der Opposition bzw. Mehrheit vorbehaltenen Zeit zur Behandlung kommen
  85. Begehrensantrag Nr. 1/18: Begnadigung der Süd-Tiroler Freiheitskämpfer (eingebracht von den Abg.en Atz Tammerle und Knoll am 15.11.2018);(Beginn Behandlung am 13.3.2019 - Fortsetzung);
  86. Beschlussantrag Nr. 2/18: Bildungsurlaub für den Erwerb eines zweiten Studientitels oder der staatlichen Abschlussprüfung (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Ploner A., Ploner F., Unterholzner, Faistnauer und Rieder am 20.11.2018);
  87. Beschlussantrag Nr. 3/18: Kommunikationsförderung und Transparenz (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Ploner A., Ploner F., Unterholzner, Faistnauer und Rieder am 20.11.2018);
  88. Beschlussantrag Nr. 4/18: Keine Autobahnmaut auf der A22 zwischen Bozen Nord und Bozen Süd (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Ploner A., Ploner F., Unterholzner, Faistnauer und Rieder am 20.11.2018);
  89. Beschlussantrag Nr. 7/18: Vereine und Wahlen (eingebracht von den Abg.en Köllensperger, Ploner A., Ploner F., Unterholzner, Faistnauer und Rieder am 20.11.2018);
  90. Beschlussantrag Nr. 13/18: Unterstützung für den ersten humanitären Korridor Europas (eingebracht von den Abg.en Dello Sbarba, Foppa und Staffler am 12.12.2018);
  91. Beschlussantrag Nr. 21/19: Sensibilisierung für eine klare Beschilderung der Skipisten (eingebracht vom Abg. Nicolini am 8.1.2019);
  92. Beschlussantrag Nr. 22/19: Nein zu Glyphosat (eingebracht vom Abg. Nicolini am 11.1.2019);
  93. Beschlussantrag Nr. 39/19: Aufnahme von Süd-Tiroler Spitzensportlern in den Landesdienst (eingebracht von den Abg.en Knoll und Atz Tammerle am 4.2.2019).

Download - Tagesordnung

Download - Einberufungsschreiben

Download - Sitzungskalender